Inhalt anspringen

St. Laurentius

Die Kirchtürme von St. Laurentius und der Zionskirche am Anfang und Ende der Weidestraße gehören neben den Hochhäusern zu den markantesten Blickfängen des Stadtteils Philippinenhof-Warteberg.

Im Auftrag des Bischofs entwickelt die Gemeinde einen Hoffnungsbrief der Zukunft und entdeckt dabei für Seelsorge und Pastoral die Gemeinde vor Ort als Zelle der Entwicklung.  "Wir nennen das Kirche geht MitMenschen" freut sich die Pfarrsekretärin Margo Kudla, erreichbar im Pfarrbüro Dienstag und Freitag 9 -11 Uhr oder per Mail m.kudlaboninetde.

Mit der Aktion "Kirche Sozial Machen" engagiert sich St. Laurentius im Kasseler Norden [www.kirche-sozial-machen.de ].

Pfarrer Krönung: "Wir sind eine von 14 katholischen Kirchen in der Stadt Kassel. Kirchweih ist am 30. September 1962 gewesen. Die Älteren erinnern sich lebhaft: Für die damals ca. 2000 Katholiken in der Kasseler Nordstadt hatte sich endlich der Wunsch nach einem eigenen Gotteshaus erfüllt."

Ursprünglich gehörte das heutige Pfarrgebiet wie auch Vellmar, Ihringshausen und Rothwesten zur Gemeinde St. Joseph auf dem Rothenberg. Im Oktober 1967 war das Pfarrhaus bezugsfertig und im Oktober 1977 konnte das langersehnte Gemeindehaus in Besitz genommen werden.

Im Jahr 2002 feierte die Gemeinde ihr 40jähriges Bestehen. Heute zählt sie 1250 Katholiken. Pfarradministrator ist Pfarrer Stefan Krönung seit 2007 (St. Joseph, Rothenberg).

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.