www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Historische Entwicklung von Waldau

Zehntscheune um 1935; © Stadt Kassel, Stadtarchiv

Das an der alten Durchgangsstraße nach Nürnberg gelegene Waldau, 1293 erstmals urkundlich erwähnt, war jahrhundertelang eine kleine dörfliche Siedlung. Eine landgräfliche Burg lässt sich bereits für den Anfang des 15. Jahrhunderts nachweisen.

Neubaupläne des Landgrafen Moritz im
17. Jahrhundert gelangten nicht zur Ausführung. Ein bedeutendes historisches Bauwerk ist die Zehntscheune aus dem 16. Jahrhundert, die 1976 erneuert wurde.
 

Flugplatz Waldau um 1965; © Stadt Kassel; Stadtarchiv

Mit dem Bau der Wohnstadt Waldau ab 1963 nahm die Einwohnerzahl rasch zu. Der Gesamtkomplex umfasst ca. 2000 Wohnungen.

Waldau, das 1936 nach Kassel eingemeindet wurde, ist ferner bekannt durch fünf Jahrzehnte Kasseler Fluggeschichte, bis 1970 der Flugplatz Calden an die Stelle des Waldauer Flugplatzes trat. Das frei gewordene Gebiet wurde seitdem erfolgreich zur Industrieansiedlung genutzt. Im größten zusammenhängenden Industriegebiet Nordhessens haben sich mittlerweile viele größere Unternehmen mit globaler Ausrichtung angesiedelt.

Veröffentlicht am:   20. 06. 2013  

Service

Social Media

Sprachen

  • english
  • flag france
  • flag italy
  • flag spain
  • russian
  • turkey
  • flag japan
  • flag china
  • flag arabic