www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Historische Entwicklung von Kirchditmold

Teich nahe der Berliner Brücke um 1910; Foto: Stadtarchiv

Wohngebiet mit langer Tradition

Aufgrund natürlicher Quellen wurde der Kalkhöhenweg Lindenberg schon in frühen Zeiten als Wohnplatz genutzt. Im frühen und hohen Mittelalter entwickelte er sich zu einem Ort mit zentralen Funktionen der Gerichtsbarkeit und später der Kirche.

Das heutige Kirchengebäude, das von dem bedeutenden Architekten Simon Louis du Ry stammt, wurde 1792 eingeweiht.

Kirchditmold_Straßenbahn; Foto Stadtarchiv

Die Eingemeindung Kirchditmolds

Kirchditmold wurde 1906 in Kassel eingemeindet und brachte es bei 257 Hektar Gemarkung auf stolze 3100 Einwohner. Das Gebiet war durch Eisenbahnlinien geteilt. Ein umfangreiches Straßennetz verband Kirchditmold mit der Stadt Kassel. Die Bewohner waren größtenteils Beamte und Arbeiter des für die Gemeinde prägenden Eisenbahnbetriebs, Landwirtschaft wurde kaum betrieben. Ein besonderes Problem der Gemeinde war die kaum vorhandene Kanalisation, weshalb die Bevölkerung ständig der Gefahr durch Seuchen ausgesetzt war.


Mit der Eingemeindung setzte eine kontinuierliche bauliche Entwicklung ein

  • ab 1901 wurden Wohnhäuser des Arbeiterbauvereins errichtet 
  • von 1909 bis 1911 wurde die Kanalisation ge- und ausgebaut 
  • ab 1909 erfolgte die Bebauung der Baumgartenstraße
  • von 1911 bis 1913 wurde die Schule gebaut
  • ab 1914 hatte der Stadtteil Straßenbahnanschluss
  • ab 1920 folgte die Bebauung des Riedwiesengeländes, der Schanzenstraße und der Wurmbergstraße
  • ab 1945 Wohnbebauung großer Gebiete in allen Gemarkungsteilen


Mit dem Bau einer Umgehungsstraße in den Jahren 1964/65 gelang die Entlastung des Ortskerns vom Durchgangsverkehr. 30 Jahre später wurde die Verbindungsstraße zwischen Teichstraße und ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe eröffnet.

Veröffentlicht am:   30. 08. 2011  


Service

Social Media

Sprachen

  • english
  • flag france
  • flag italy
  • flag spain
  • russian
  • turkey
  • flag japan
  • flag china
  • flag arabic