www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Gewinnspiel für Kassel-Fans: "Das Leben im alten Kassel"

Veröffentlichung des Buches "Leben im alten Kassel"; © Stadt Kassel; Foto: Michael Schwab
(v.l.n.r.) Über das neue Kassel-Werk freuen sich die Lektorin Dörte Rienäcker, der Autor Stephan Franke, Jannis Wieden (Geschäftsführer des Wartberg-Verlags) sowie Dr. Stephan Schwenke, Leiter des Stadtarchivs.

Das Buch „Leben im alten Kassel“ von Stephan Franke, erschienen im Wartberg Verlag, wurde am 6. November im Stadtarchiv vorgestellt. Es handelt vom Alltag in den Dreißigerjahren des letzten Jahrhunderts, den der Fotograf Carl Eberth in beeindruckenden Aufnahmen eingefangen hat. Das Bildarchiv der Familie Eberth umfasst ca. 80.000 Fotos, über 58.000 hat Stephan Franke im Auftrag des Stadtarchivs mittlerweile digitalisiert.

Wir verlosen fünf Exemplare von "Das Leben im alten Kassel" - Nehmen Sie am Gewinnspiel teil und beantworten Sie folgende Frage: Seit wann gibt es das alte Kassel nicht mehr?

A) 22. Oktober 1943

B) 2. Septmeber 1945

C) 11. November 1918

  • Senden Sie uns eine E-Mail mit der richtigen Lösung.
  • Einsendeschluss ist am Sonntag, 25. November 2018 um 24.00 Uhr.
  • Die Gewinnerinnen und Gewinner werden am Montag, 26. November 2018 gezogen und auf dieser Seite veröffentlicht.
  • Die Bücher werden an die im E-Mail Formular angegebene Adresse versendet.
  • Wir akzeptieren nur eine Einsendung pro Person und E-Mail Adresse.
  • Bitte benutzen Sie dieses E-Mail-Formular
  • Die Teilnahme gewerblicher Gewinnspielvermittler ist ebenso ausgeschlossen wie die Teilnahme über Gewinnspielvermittler gewerblicher oder nicht gewerblicher Art.
  • Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung des Gewinns.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


 

Kassel vor dem Zweiten Weltkrieg

Ein Projekt der Albert-Schweitzer-Schule in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv und dem Medienzentrum (Stadt- und Kreisbildstelle Kassel)

Koordination: Bernd Rahmann - (2002)

Rathaus
Das Rathaus wurde 1905 gebaut, wobei die Diskussion um einen Turm, wie es zu der Zeit üblich war, den Bau dominierte. Die Stadtvewaltung entschied sich dagegen, weswegen der Turm erst Jahre später nachträglich aufgesetzt wurde.

Unser Bild zeigt das Rathaus um 1915. Der Bau des Rathauses mit Turm kostete circa 3,2 Mio Reichsmark. ...mehr
Königsplatz
Der Königsplatz wird gerade umgestaltet. Er soll ein ähnliches Aussehen bekommen wie vor dem zweiten Weltkrieg. ...mehr
Martinskirche
Die dreischiffige spätgotische Hallenkirche wird 1364 als neue Hauptkirche des Fürstentums in der Freiheiter Vorstadt begonnen. Der Südturm wird umgebaut und mit einem Nordturm ergänzt. ...mehr
Theater
Kassel ist eine der traditionsreichsten Theaterstädte Deutschlands. Bereits 1603-05 wurde bereits unter Landgraf Moritz das Ottoneum als erster fester Theaterbau Deutschlands errichtet. Hier zu sehen ist das Staatstheater am Friedrichsplatz, welches am 26.August 1909 zum ersten Mal seine Pforten öffnete. ...mehr
Friedrichsplatz
Der Friedrichsplatz liegt an der oberen Königsstraße zwischen dem Königsplatz und dem Rathaus. Von dort aus erstreckt er sich in Richtung Aue. Anliegende Gebäude sind das Fridericianum und die ehemalige Kriegsschule, sowie das rote und das weiße Palais. Als Denkmal auf dem Platz steht Friedrich II. mit Blickrichtung Westen, die sich aber nach dem Krieg änderte. Der Platz diente zeitweise als Marktplatz. ...mehr
Bahnhof
Der Bahnhof führte die Bezeichnung "Bahnhof Cassel - Oberstadt" und erst wesentlich später - möglicherweise nach Änderung der Schreibweise des Stadtnamens von "Cassel" in "Kassel" - wurde daraus "Bahnhof Kassel Hauptbahnhof". ...mehr
Altmarkt
Freiheiter Durchbruch, kurz "Die Freiheit" ist heute noch ein bekannter Staßenname in der kasseler Altstadt. Sie verläuft vom Altmarkt vorbei am ehemaligen Marstall bis zur Martinskirche. ...mehr
Veröffentlicht am:   12. 11. 2018  


Service

Social Media

Sprachen

  • english
  • flag france
  • flag italy
  • flag spain
  • russian
  • turkey
  • flag japan
  • flag china
  • flag arabic