Wartung und Störungsbeseitigung an Lichtsignalanlagen

Alle Lichtsignalanlagen werden zur Gewährleistung der Sicherheit regelmäßig auf ihre ordnungsgemäße Funktionalität überprüft. Auftretende Störungen werden innerhalb kürzester Zeit lokalisiert und behoben.

Beschreibung

Störungsbeseitigung, Wartung, Lampenwechsel und technische Pflege aller Komponenten der Kasseler Verkehrssteuerung (Lichtsignalanlagen und Parkleitsystem).

Voraussetzungen für einen reibungslosen Betrieb der Kasseler Lichtsignalanlagen (LSA) und des Parkleitsystems (PLS) sind die vorbeugende Wartung alle 4 Monate und ein regelmäßiger Lampenwechsel (je nach Lampenart zwischen 6 und 12 Monaten).
Sofern es aber doch zu Störungen kommt, müssen diese umgehend beseitigt werden. Die zuständigen Mitarbeiter sind daher 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche abrufbereit. Über diese Aufgaben hinaus werden auch kleinere Reparaturen z.B. aufgrund von Unfällen oder Vandalismusschäden durchgeführt und erforderliche Umbauten z.B. im Rahmen von Baumaßnahmen und Umleitungen ausgeführt.

Lichtsignalanlagen und Parkleitsystem verfügen zwar über einen zentralen Rechner. Trotzdem können nicht alle Störungen automatisch erkannt werden. Damit Fehler wie z.B. defekte oder mutwillig zerstörte Fußgängertasten, kaputte Lampen oder falsche Schilderstellungen des PLS schnell beseitigt werden können, sind wir auch auf Informationen von Bürgern angewiesen. Da einige LSA keine Verbindung zum Zentralrechner haben, kann es sogar passieren, dass eine LSA ausfällt (die Ampeln zeigen dann dunkel oder gelbes Blinklicht), ohne dass wir informiert sind.

Wie können Sie Schäden oder Störungen melden?

  • Telefonisch unter  0561 787 3016 (Anrufbeantworter rund um die Uhr erreichbar). Eine Reaktion auf den Anrufbeantworter kann unter Umständen erst am nächsten Tag erfolgen.
  • In dringenden Fällen können Meldungen daher auch über die Polizei  0561 910 3070 weitergegeben werden.
  • Online über unseren  Störmelder

Anschrift und Öffnungszeiten

Ähnliche Dienstleistungen