Inhalt anspringen

Neuplanung von Lichtsignalanlagen (LSA)

Von der Verkehrsbehörde angeordnete neue Lichtsignalanlagen werden geplant, gebaut und dauerhaft betrieben.

Beschreibung

Planerische Betreuung und Neubau von Lichtsignalanlagen (LSA). Einbindung der Steuerung in das bestehende städtische Verkehrssteuerungssystem (planerisch und technisch).

Werden, zum Beispiel im Zuge von Straßenausbaumaßnahmen oder aufgrund von Unfällen, neue Lichtsignalanlagen benötigt, so erfolgt hier die Planung der erforderlichen Signalisierung, die Ausarbeitung der verkehrstechnischen Vorgaben und die Einbindung in das bestehende Verkehrssteuerungskonzept. Die verkehrstechnische Planung umfasst zum einen die Integration der Steuerung in bestehende Grüne-Wellen mit sogenannter "Festzeitsteuerung". Bei ÖPNV Beteiligung oder entsprechendem Bedürfnis des motorisierten Individualverkehrs (mIV) wird eine verkehrsabhängige Steuerung geplant und programmiert. Neben der planerischen Vorbereitung einer Lichtsignalanlage (LSA) werden auch die Angebotseinholung, die Auftragsvergabe und die Bauleitung abgewickelt.

Anschrift und Öffnungszeiten

Ähnliche Dienstleistungen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...