InKaOst - Gesunde Quartiere im Kasseler Osten

Projekt InKaOst: Integrierte Handlungsstrategie zur Entwicklung und Umsetzung quartiersbezogener Aktionspläne zur Förderung der Gesundheit von sozial Benachteiligten im Kasseler Osten.

InKaOst - Gesunde Quartiere im Kasseler Osten

Beschreibung

Das Projekt InKaOst hat zum Ziel, die Gesundheit der Bürger*innen in der Unterneustadt, in Bettenhausen, Forstfeld und Waldau zu stärken. Es möchte dabei mit den Akteur*innen, Bürger*innen und den Vertreter*innen aus der Politik eine umfassende Strategie der Gesundheitsförderung in den Stadtteilen entwickeln und umsetzen, damit sich alle im Kasseler Osten wohlfühlen können. Dafür sind in den Stadtteilen im Kasseler Osten viele Akteur*innen und Institutionen aktiv sowie Angebote und Initiativen für die Menschen vorhanden. Diese Ressourcen sollen genutzt werden, um Gesundheitsförderung und Prävention mit ihrer Beteiligung gemeinsam weiterzuentwickeln.

Das Projekt verfolgt folgende Handlungsansätze:

  • Entwicklung gemeinsamer Handlungsstrategien in Lenkungsgruppen auf Stadtteilebene
  • Planung und Umsetzung bedarfsgerechter gesundheitsförderlicher und präventiver Maßnahmen und Angebote
  • Beteiligung der Bewohnerinnen und Bewohner durch stadtteilbezogene Quartierswerkstätte
  • Struktur Auf- und Ausbau durch Vernetzung von Akteur*innen und Initiativen in stadtteilübergreifenden Gesundheitskonferenzen
  • Identifizierung fehlender Strukturen und Angebote
  • Erhebung der Bedarfe- und Bedürfnisse sowie Nutzung vorhandener Daten in den Stadtteilen

Wir freuen uns, wenn Sie aktiv sind oder werden wollen und wir Sie auf dem Weg der Gesundheitsförderung begleiten dürfen!

Anschrift und Öffnungszeiten

Prävention und Gesundheitsförderung

Anschrift

Kreishaus
Wilhelmshöher Allee 19-21
34117 Kassel


Dazu wird das Projekt InKaOst durch die Techniker Krankenkasse im Rahmen des Förderprogramms „Gesunde Städte und Regionen - Prävention kommunal“ seit Dezember 2019 für fünf Jahre begleitet und vom Gesundheitsamt Region Kassel koordiniert.


Ähnliche Dienstleistungen

Erläuterungen und Hinweise

Glossar

präventiv (Prävention)

präventiv (Prävention)

Das bedeutet:
Man schützt sich vor etwas.
Auch wenn das noch gar nicht passiert ist.

Zum Beispiel:
Man schützt sich vor einer Krankheit.
Auch wenn man diese Krankheit noch nicht hat.
Man passt auf.
Dann bekommt man die Krankheit nicht.
Man kann auch sagen: vorbeugen.

Identität (Identifizierung)

Identität (Identifizierung)

Das ist ein Beweis.
Für eine Person oder eine Sache.
Zum Beispiel.
Das ist wirklich die Person, die man auf dem Ausweis sieht.
Der Name von der Person stimmt wirklich.

interdisziplinär

interdisziplinär

Man spricht es so: inter-dis-zi-plinär.
Es bedeutet:
Man benutzt Sachen aus verschiedenen Bereichen.
Man arbeitet mit Wissen aus verschiedenen Bereichen.

Zum Beispiel:
Fach-Leute aus einer Schule arbeiten zusammen mit Fach-Leuten von einem Amt.

Bildnachweise

  • Colourbox
  • Techniker Krankenkasse