Inhalt anspringen

Frauenbüro / Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Das Frauenbüro ist Anlauf- und Beratungsstelle für Bürgerinnen der Stadt Kassel sowie für Beschäftigte der Stadt Kassel

Beschreibung

Die Mitarbeiterinnen des Frauenbüros informieren, beraten und unterstützen Sie gern bei Anliegen rund um Gleichstellungsfragen. Weitere Informationen für Frauen und Mädchen finden Sie im unteren Teil dieser Seite.

Nach der Hessischen Gemeindeordnung (HGO)

  • Anlauf- und Beratungsstelle für Bürgerinnen der Stadt bei Anregungen und Beschwerden in Gleichstellungsfragen.
  • Zusammenarbeit mit Organisationen, Initiativen, Gewerkschaften, Verbänden und sonstigen Institutionen in frauen- und gleichstellungsrelevanten Fragen.
  • Mitwirkung bei der Bekämpfung von Gewalt und Menschenrechtsverletzungen an Frauen.
  • Förderung der eigenständigen Existenzsicherung von Frauen. 

Überwachung der Durchführung des Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes (HGlG) und Unterstützung der Dienststellenleitung bei der Umsetzung des HGlG:

  • Mitwirkung bei der Gestaltung und Beratung der Führungskräfte bei der Umsetzung des Frauenförderplans.
  • Beteiligung an personellen Maßnahmen sowie Stellenausschreibungen und Auswahlverfahren für die im Frauenförderplan erfassten Personalstellen und geschlechtergerechter Personalentwicklung.
  • Informationen von Beschäftigten zu Gleichstellungsfragen, zur Elternzeit und Arbeitszeitregelungen.
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Geschlechtergerechtigkeit in allen Bereichen der Stadtverwaltung (Gender Mainstreaming).
  • Information von Beschäftigten zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG), das Diskriminierungsmerkmal "Geschlecht" betreffend.

Anschrift und Öffnungszeiten

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...