Inhalt anspringen

Eheschließung (Anmeldung)

Bevor Sie heiraten können, muss die Eheschließung mit verschiedenen Unterlagen geprüft werden.

Auf dieser Seite

Beschreibung

Bevor Sie heiraten können, müssen Sie die Eheschließung anmelden, früher wurde dies auch "Aufgebot bestellen" genannt.

Der Ort, an dem die Eheschließung angemeldet wird, muss nicht gleichzeitig der Ort sein, an dem die Ehe geschlossen werden soll. Die Ehe kann grundsätzlich in jedem Standesamt in Deutschland geschlossen werden.

Bei der Eheschließung müssen keine Trauzeugen anwesend sein. Wenn Sie dies jedoch wünschen, können Sie eine oder 2 Personen zu Trauzeugen bestimmen.

Ob Sie in der Ehe einen gemeinsamen oder getrennte Familiennamen führen wollen, kann bei der Eheschließung oder auch zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt werden.

Anschrift und Öffnungszeiten

Jetzt Termin vereinbaren

Achtung, Einschränkungen aufgrund der aktuellen Situation:

Derzeit finden keine offenen Sprechzeiten statt. Bitte haben Sie Verständnis, dass es derzeit zu längeren Wartezeiten bei der Terminvergabe kommen kann. Bitte verzichten Sie bei Terminen wenn möglich auf eine Begleitperson.

 Zur Online-Terminvereinbarung

Terminvereinbarung telefonisch:  (0561) 115

Stammbücher aus unserer Kollektion

Wenn sie einer schönen Tradition folgen möchten, können sie gerne am Tag Ihrer Eheschließung ein Stammbuch aus unserer Kollektion bei uns erwerben. 

Die Preise liegen zwischen 20 € und 28 €.


Hinweise aufgrund der aktuellen Corona-Situation

Kann ich zurzeit eine Eheschließung anmelden?

1. Bitte nutzen Sie unsere  Online-Auskunftsanfrage nach erforderlichen Unterlagen. Wir können Ihnen dann eine Liste der benötigten Dokumente per Mail oder Post zukommen lassen.

2. Wir benötigten entweder die  Anmeldung Eheschließung (Einzelperson) oder die  Anmeldung Eheschließung (Paar) von Ihnen.

3. Die benötigten Unterlagen (1.), sowie eines der Dokumente zur Anmeldung einer Eheschließung (2.) übersenden Sie uns bitte per Post an: 

Stadt Kassel
Standesamt
Obere Königsstraße 8
34117 Kassel

Ihre Anmeldung ist damit dann schriftlich erfolgt. Nach abschließender Prüfung der Dokumente setzen wir uns für eventuelle weitere Fragen mit Ihnen in Verbindung.

Finden noch Eheschließungen statt?

Die Gästezahl des Brautpaares ist im Zuge der Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus bei Trauungen im Rathaus auf 8 Personen (incl. eines eventuell benötigten Dolmetschers) beschränkt. Die Hochzeitsgesellschaft muss dem Standesamt vorab namentlich unter Angabe von Adresse, Telefonnummer und/oder Mailadresse bekanntgegeben werden. Es erhält auch nur dieser Personenkreis Zugang zum Rathaus. Sie werden vom Standesamt Kassel benachrichtigt und können dann eine vorgefertigte Liste per Mail zurückübermitteln.

Die Liste wird wegen der Rückverfolgung eventueller Infektionsketten bis vier Wochen nach der Trauung beim Standesamt verwahrt und danach vernichtet.

Während der Trauungszeremonie sind die Hygienemaßnahmen und die Abstandsregel unbedingt einzuhalten. Das gilt (leider) auch für Glückwünsche zum Ja-Wort. Weitere Gäste auf dem Flur sind nicht möglich. Ein Sektempfang ist zurzeit ebenfalls nicht möglich.

Eheschließungsorte außerhalb des Rathauses sind teilweise wieder möglich. Buchbare Eheschließungstermine an allen freigegebenen Kasseler Trauorten können online über den  Traukalender eingesehen werden.


Informationen zum Thema

Ähnliche Dienstleistungen

Vielen Dank fürs Weitersagen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Kassel
  • colourbox.de
  • Stadt Kassel Foto: Tim Logsch
  • Lebenshilfe Bremen e. V., Leichte Sprache - Die Bilder, Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013
  • Lebenshilfe Bremen e. V., Leichte Sprache - Die Bilder, Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013
  • Stadt Kassel Foto: Tim Logsch
  • Lebenshilfe Bremen e. V., Leichte Sprache - Die Bilder, Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013
  • Lebenshilfe Bremen e. V., Leichte Sprache - Die Bilder, Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013
  • Stadt Kassel, Foto: Soremski (November 2017)
  • Stadt Kassel, Foto: Soremski (November 2017)

Glossar

Apostille

Apostille

Das ist ein Papier.
Darin steht:
Dieses Dokument aus Deutschland ist echt.
Oder
Diese Urkunde aus Deutschland ist echt.
Sie ist nicht gefälscht.

Man braucht dieses Papier.
Wenn man in einem anderen Land arbeitet.
Oder wenn man in einem anderen Land lebt.

Legalisation

Legalisation

Das ist ein Papier.
Es ist so etwas Ähnliches wie eine Apostille.
Darin steht:
Dieses Dokument aus Deutschland ist echt
Oder
Diese Urkunde aus Deutschland ist echt.

Sie ist nicht gefälscht.
Man braucht dieses Papier.
Wenn man in einem anderen Land arbeitet.
Oder wenn man in einem anderen Land lebt.
Man braucht dieses Papier.
Wenn eine Apostille nicht ausreicht.

Einbürgerung (eingebürgert)

Einbürgerung (eingebürgert)

Das ist eine Urkunde.
Sie ist für Personen aus einem anderen Land.
Sie bekommen diese Urkunde:
Wenn diese Personen in Deutschland leben.
Und den deutschen Pass bekommen.
Dann haben sie die deutsche Staats-Bürgerschaft.
Das bedeutet:
Sie sind Deutsche.

integrativ (Inklusion)

integrativ (Inklusion)

Das bedeutet:
Alle machen etwas zusammen.
Niemand wird ausgeschlossen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...