Inhalt anspringen

Öffentliche Vergabe

Vergabe öffentlicher Aufträge der Stadt Kassel und der Eigenbetriebe „Die Stadtreiniger Kassel“ und „KASSELWASSER“

Beschreibung

Die Stadt Kassel und ihre Eigenbetriebe sind als öffentliche Auftraggeber verpflichtet, ihre Aufträge im Wettbewerb und im Wege transparenter Verfahren zu vergeben. Hierbei wahren sie die Grundsätze der Wirtschaftlichkeit, der Verhältnismäßigkeit und der Gleichbehandlung.

Die Vergabe der Aufträge richtet sich nach den jeweils geltenden Rechtsvorschriften. 

Die Stadt Kassel wickelt die Vergabeverfahren überwiegend elektronisch ab. Hierfür nutzt sie die Vergabeplattform  RIB iTWO e-Vergabe.

Hier werden die öffentlichen Aufträge bekanntgemacht und die Vergabeunterlagen zum kostenlosen Download bereitgestellt. Die Vergabeverfahren werden auf dieser Plattform komplett elektronisch durchgeführt.

Unternehmen, die sich die Vergabeunterlagen heruntergeladen haben, können ihr Angebot direkt in diesen Dokumenten erfassen und dieses anschließend auf die Plattform hochladen. Bis zum Termin zur Öffnung der Angebote kann außer dem Unternehmen, das die Unterlagen hochgeladen hat, niemand die Unterlagen einsehen – auch nicht die Stadt Kassel als Vergabestelle. Manipulationen an den Angeboten sind damit ausgeschlossen.

Im Baubereich wird teilweise noch die Abgabe schriftlicher Angebote zugelassen. Aber auch in diesen Fällen werden die Vergabeunterlagen ausschließlich zum Download auf der Vergabeplattform bereitgestellt.

Öffentliche Aufträge werden ebenfalls auf der  Hessischen Ausschreibungsdatenbank (HAD) bekannt gemacht.

EU-weite Ausschreibungen werden zudem im  Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union (TED) veröffentlicht.

Anschrift und Öffnungszeiten

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...