Inhalt anspringen

Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen - Ausnahmegenehmigung

In Deutschland dürfen an Sonn- und Feiertagen in der Zeit von 0:00 - 22:00 Uhr Lastkraftwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 t sowie Anhänger hinter Lastkraftwagen nicht verkehren. Unter bestimmten Voraussetzungen können Ausnahmen hierzu erteilt werden.

Achtung - derzeit keine offenen Sprechzeiten

Aufgrund der Corona-Lage bietet die Straßenverkehrsbehörde weiterhin keine öffentlichen Sprechzeiten an.

  • Alle Bewohnerparkberechtigungen, Schwerbehinderten-Parkausweise und Ausnahmegenehmigungen für Soziale Dienste nach der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO), deren Gültigkeit zwischen dem 1. März und dem 31. Mai 2020 abläuft bzw. bereits abgelaufen ist, werden bis zum 30. Juni verlängert.
  • Neuanträge können aber jederzeit auf dem Postweg oder per E-Mail (mit angefügter pdf- Datei) gestellt werden. Die erforderlichen Formulare finden Sie unter der jeweiligen Dienstleistung.

Aufgrund der Corona-Lage bietet die Straßenverkehrsbehörde weiterhin keine öffentlichen Sprechzeiten an. Persönliche Vorsprachen in den genannten Angelegenheiten sind deshalb nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Straßenverkehrsbehörde ist täglich in der Zeit von 9 bis 13 Uhr unter der Rufnummer 0561-787-3104 zur Klärung von Fragen und Anliegen zu erreichen. Im Bedarfsfall können Einzeltermine vereinbart werden.

Beschreibung der Leistung

Welche Unterlagen werden benötigt?

Was kostet die Dienstleistung?

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

Was sollte ich noch wissen?

Wo finden Sie uns?

Wen können Sie anrufen?

Ähnliche Dienstleistungen

Sie haben nicht alle gewünschten Informationen gefunden?

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...