Inhalt anspringen

Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Schülerinnen, Schüler und Studierende, die eine förderungsfähige Ausbildung nach dem BAföG betreiben und die persönlichen Voraussetzungen erfüllen, können Ausbildungsförderung erhalten.

Achtung - Aufgrund der aktuellen Situation finden keine offenen Sprechzeiten mehr statt

Bürgerinnen und Bürger, die ein Anliegen an die Verwaltung haben, werden gebeten, zunächst die Wege der elektronischen Kommunikation (Telefon, E-Mail und unsere Online-Services) sowie Briefpost zu nutzen.

Bleibt ein persönliches Gespräch unumgänglich, bittet die Stadtverwaltung um telefonische Terminvereinbarung. Schützen Sie sich und andere und nehmen Sie persönliche Termine möglichst alleine wahr.

Beschreibung der Leistung

Voraussetzungen

Verfahrensablauf

Bearbeitungsdauer

Fristen

Welche Unterlagen werden benötigt?

Was kostet die Dienstleistung?

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

Was sollte ich noch wissen?

Wo finden Sie uns?

Ähnliche Dienstleistungen

Plakat zur App "BAföG direkt"


Die neue App „BAföGdirekt“ stellt die bisherigen Features der Online-Beantragung ergänzend mobil zur Verfügung. Es lässt sich das zuständige Amt ermitteln und direkt per Anruf oder E-Mail aus der App heraus kontaktieren. Auch einen Routenplaner zur Besucheranschrift des Amtes beinhaltet die App. Eine wichtige neue Funktion ist die direkte Übermittlung von Dokumenten: Antragstellende können Unterlagen wie deren Kontoauszüge oder Steuerbescheide der Eltern mit ihrem Gerät fotografieren und direkt an das zuständige Amt übermitteln.
Die App können Sie für die Betriebssysteme Android und iOS kostenlos im Google-PlayStore und im Apple-AppStore herunterladen.

Sie haben nicht alle gewünschten Informationen gefunden?

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...