Inhalt anspringen

Lebensmittelüberwachung und Tiergesundheit

Das Amt Lebensmittelüberwachung und Tiergesundheit ist nur für die Stadt Kassel (Stadtgebiet) zuständig. Der Landkreis Kassel, Werra-Meißner-Kreis sowie der Schwalm-Eder-Kreis haben eigene Veterinärämter.

Beschreibung

Die Aufgaben des Amtes Lebensmittelüberwachung und Tiergesundheit bestehen aus der Überwachung der gesetzlichen Vorgaben auf den Gebieten des Lebensmittel-, Fleischhygiene-, Tierschutz- und Tierseuchenrechts
in der Stadt Kassel. Die Landkreise haben eigene Veterinärämter.

Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsbehörden in Hessen

 Die Aufgaben des öffentlichen Veterinärwesens umfassen insbesondere:

  • Die amtliche Überwachung der Lebensmittel- und Fleischhygiene. Dadurch sollen  Verbraucher vor gesundheitlicher Beeinträchtigung, Irreführung und Täuschung geschützt werden.
  • Der Tierschutz dient dem Schutz des Lebens und dem Wohlbefinden der Tiere.
  • Die Tierseuchenbekämpfung sichert die Gesundheit der einheimischen Tierbestände und soll die Seuchenverbreitung zwischen den Tieren ausschließen beziehungsweise die von Tieren auf Menschen übertragbaren Krankheiten bekämpfen.

Das öffentliche Veterinärwesen (BMEL)

Organisationsstruktur

Wo finden Sie uns?

Häufig gesucht

Links zum Thema

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.