Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit für Kunst und Kultur

Im Rahmen der Umsetzung der „Kulturkonzeption Kassel 2030“ laden das Kulturdezernat und das Kulturamt der Stadt Kassel herzlich zur Veranstaltung „Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit für Kunst und Kultur“ ein.

Online-Workshop
am Dienstag, 27. September 2022
von 10 – 15 Uhr
Anmeldung bis zum 25. September 2022 notwendig 
unter kulturfoerderungkasselde mit dem Betreff "Öffentlichkeitsarbeit für Kunst und Kultur"

Das Thema

Kultureinrichtungen und Kulturschaffende stehen im Wettbewerb mit zahllosen anderen Freizeitaktivitäten. Eine professionelle Kommunikation ist unerlässlich, um ein künstlerisches Projekt, eine Veranstaltung oder eine Kultureinrichtung bekannt zu machen, Besucher*innen zu gewinnen und sich von anderen Angeboten abzuheben. Dazu müssen den zuständigen Kommunikationsverantwortlichen die Besonderheiten der verschiedenen Kommunikationsmittel sowie die Zielgruppen und Botschaften bekannt sein.

Die Veranstaltung vermittelt im ersten Teil einen Überblick über den Einsatz verschiedener Kommunikationsmittel. Der Fokus liegt hierbei auf Angeboten und Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit in Kassel und Umgebung. 

Im Anschluss werden in Kleingruppen drei Schwerpunkte
- Social Media /
- Presse und PR
- Crossmediale Kommunikation 
tiefgehender behandelt. In praktischen Übungen erarbeiten externe Expert*innen zusammen mit den Teilnehmenden Kommunikationsstrategien und -instrumente für den jeweiligen Themenschwerpunkt. 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der durch das Kulturamt der Stadt Kassel organisierten Reihe mit Informationen zur Kulturförderung statt.

Die Schwerpunkte und Referent*innen

Den Schwerpunkt „Social Media“ moderiert Sylvester Pawliczek von der Agentur MACHMA MACHMA aus Kassel. Nach einer Einführung über die Nutzung verschiedener Social Media-Plattformen, geht es um Planung und Strategie sowie das Texten und die Contentproduktion für Social Media.

Beim Schwerpunkt „Presse und PR“ geht es mit Klaus Schaake (StadtZeit Kassel Magazin und Onlinemagazin  mittendrin-kassel.de (Öffnet in einem neuen Tab)) um die Kontaktaufnahme mit Redaktionen, die praxisorientierte Erstellung von Pressemitteilungen und Pressefotos sowie den Aufbau eines Presse- und Medienverteilers für Kassel und Umgebung.

Im Schwerpunkt „Crossmediale Kommunikation“ zeigt Susanne Ahrendts von der Internetredaktion der Stadt Kassel auf, wie Texte und Bilder für eine gelungene Online-Kommunikation aufgearbeitet werden und wie ein gutes Zusammenspiel von Webseite, Newsletter, Veranstaltungskalender und Social Media gelingt.

Das Programm

10 Uhr
Ankommen

10.05 Uhr
Gemeinsamer Einblick in die drei Themenbereiche durch die jeweiligen Referent*innen

11.00 Uhr
Workshops in drei Kleingruppen inkl. individueller Pause

14.30 Uhr
Abschlussrunde

15.00 Uhr
Ende

Das Organisatorische

Der Online-Workshop richtet sich an alle Interessierten, haupt- und ehrenamtliche Kulturschaffende aller Sparten, Studierende, Kultureinrichtungen, mit wenigen oder keinen Vorerfahrungen im Kommunikationsbereich. 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Deshalb ist eine rechtzeitige Anmeldung mit dem Betreff „Öffentlichkeitsarbeit für Kunst und Kultur“ bis zum 25.9.2022 unter kulturfoerderungkasselde notwendig und nur solange möglich, bis die Veranstaltung ausgebucht ist. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welchen Schwerpunkt (Social Media / Presse und PR / Crossmediale Kommunikation) Sie gerne bearbeiten möchten.

Die Veranstaltung findet online statt. Ein entsprechender Link sowie weiterführende technische Informationen werden den angemeldeten Teilnehmer*innen im Vorfeld der Veranstaltung per Mail zugesandt.