Inhalt anspringen

Die Geburt der Country Music im südlichen Piedmont

Veranstaltungsinformationen

Links

Einer weit verbreiteten Erzählung nach wurde die Country Music 1927 in Bristol, Tennessee geboren. Die berühmten Bristol-Session, bei denen der Talentscout der RCA Ralph S. Peer Aufnahmen mit der Carter Familiy und Jimmie Rodgers machte, gelten als Geburtstunde der Country Musik.Tatsächlich spielte eine weitere Gegend der USA bei der Entstehung der Country Music eine enorm wichtige und bislang wenig gewürdigte Rolle: das südliche Piedmont. Anhand der Geschichte von Fiddlin' John Carson und zahlreichen Hörbeispielen zeigt der Vortrag, wie die Baumwollarbeiter des Piedmont einen entscheidenden Beitrag zur Entstehung der Country Musik lieferten.

Veranstaltungsort

Quelle:VHS Kassel

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.