Tour durch den Weinbergbunker

Veranstaltungsinformationen

Montag, 18. Dezember 202318:00 Uhr

Links

Im Zweiten Weltkrieg wurden Schutzräume für die Bevölkerung benötigt und so wurden bereits 1936 Hoch-Bunkeranlagen gebaut. Der Bedarf war so groß, dass alle Möglichkeiten ausgeschöpft wurden. So fiel der Blick auch auf die Stollen der Bierbrauer im Weinberg. Zwangsarbeiter bauten hier Kassels größte unterirdische Bunkeranlage, die 1942 als Schutzraum in Betrieb genommen wurde. Am 22. Oktober 1943 fanden dort über 10.000 Kasseler Schutz.

Kosten: 5,- EUR

Treffpunkt: Frankfurter Straße, am Weinberg (kleiner Platz direkt vor der Felswand)

Anmeldung: feuerwehrverein@feuerwehrverein-kassel.de
oder Tel.: 0175 / 2865 617

Eine Veranstaltung im Rahmen von „Kassel 1943“

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.