Inhalt anspringen

Katerina Poladjan liest aus ihrem Roman „Hier sind Löwen“

Veranstaltungsinformationen

Links

„‘Hic sunt leones‘ schrieb man in alter Zeit an die weißen Flecken einer Landkarte.“   Helen, eine junge deutsche Buchrestauratorin mit armenischen Wurzeln, fährt für ein Praktikum in die armenische Hauptstadt Erewan, um dort im Zentralarchiv eine alte Familienbibel zu restaurieren. An den Rand des alten Buches sind Eintragungen gekritzelt, aus denen sie bruchstückhaft die Geschichte eines jungen armenischen Geschwisterpaars auf der Flucht vor den türkischen Massakern herausliest. Diese Entdeckung ist verwoben mit einer Erkundungsreise im Land ihrer Vorfahren, mit der Suche nach Verwandten auf beiden Seiten - der armenischen und der türkischen Seite - des Grenzberges Ararat.   Der Roman, der Poladjans eigene Familiengeschichte mit der Geschichte des armenischen Volks verbindet, stand auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2019.       Veranstalterin: Freundinnen des Archivs der deutschen Frauenbewegung in Kooperation mit den Bali-Kinos       Es gelten die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln, nähere Informationen finden Sie auf http://www.filmladen.de/ unter „Corona & Kino“.

Eintrittspreis

9 €

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...