Mapping Utopia

Di., 09.11.2021, Beginn: 17.30 Uhr, Saal des Kulturzentrum Schlachthof


Mapping Utopia
Staatstheater Kassel


Wie sieht die Stadt unserer Träume aus? Wie wollen wir leben – jetzt und in der Zukunft? Welche Rolle spielt
dabei die Stadt, in der man wohnt? Welche Orte sind Zufluchtsorte, welche Orte mit Angst und Negativität
besetzt? Wie kann die Stadt ein gelungenes Miteinander garantieren? In Mapping UTOPIA erobern sich
Kasseler:innen ihren Stadtraum neu, sie schreiben eigene Stadtpläne, tragen ihre Wünsche und Träume in die
Welt hinaus.
In Kooperation mit dem Staatstheater Kassel.


Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen!


Aufgrund der aktuellen Lage bitten wir darum, dass für Veranstaltungen ohne Eintritt vorab Sitzplätze über
unser VVK-Ticketsystem gebucht werden (Online: Systemgebühr 1€). Restplätze können ggf. am
Veranstaltungsabend freigegeben werden – hierfür gibt es jedoch keine Garantie. Reservierungen sind derzeit
leider nicht möglich.


Hygieneregeln:
3G-Regel: Zutritt für Personen ab 6 Jahren nur mit gültigem Impfnachweis (min. 14 Tage vollständig geimpft),
offiziellem Nachweis über eine negative Testung (max. 24h alt), Genesenennachweis (max. 6 Monate alt) +
Medizinische Maskenpflicht bis zur Einnahme des Sitzplatzes + 1.5m Abstand zu anderen Personen/Gruppen
halten.


Aktuelle Hinweise zum Ticketverkauf, Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen, Hygieneregeln und unserem
Programm unter www.schlachthof-kassel.de/programm/tickets

Eintrittspreis

kostenlos