Hindi Zahra - Kulturzelt

HINDI ZAHRA wuchs inmitten von Musik und Tanz auf. Geboren im marokkanischen Khouribga, lebte sie mit ihrer Familie in einem Haus, das von insgesamt vier Generationen

 

Hindi Zahra wuchs inmitten von Musik und Tanz auf. Geboren im marokkanischen Khouribga, lebte sie mit ihrer Familie in einem Haus, das von insgesamt vier Generationen bewohnt war, und in dem jeder seine eigenen musikalischen Vorlieben und Traditionen pflegte. Mit zwölf Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Paris, wo sie sich fortan auf ihre eigene Musik konzentrierte. Schnell folgten erste Bühnenauftritte und Erfolge. Ihr Song Imik si Mik begleitet 2013 einen Chanel-Werbespot mit Giselle Bündchen.

 

Im Kulturzelt stellt die französisch-marokkanische Sängerin, die auch schon als Schaupielerin mit Fatih Akin drehte, ihr aktuelles Album Homeland vor. Es entstand nach einer langen Reise, die Hindi Zahra nach Marrakesch, Kuba, Jordanien, Andalusien, Ägypten und Italien führte.

 

Mit ihrem Album Homeland kehrt sie zurück zu ihren Wurzeln und verbindet gekonnt Pop mit den Klängen der Wüste. Hindi Zahra bezaubert mit mit diesem zweiten Album. Musik, in der man versinken kann. Ein ungemein sinnliches Album mit betörend schönen Liedern. Lateinamerikanische und karibische Rhythmen, arabische und nordafrikanische Elemente, französische Chansonmelancholie, Spuren von Jazz, Blues, Soul und viel Pop. Offenheit und musikalische Vielschichtigkeit: „ein Juwel“, schrieb die Mittelbayrische Zeitung. Am 29.06. bringt Hindi Zahra all das live auf die Kulturzeltbühne!

Eintrittspreis

29,8 €

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.