Maiorano

Maiorano sind eine verträumte Italo-Pop-Band mit unvoreingenommenen Bezügen zu Underground-Rock-and-Roll- und Neo-Soul-Szene. Ihr aktueller Sound - eine warme, lustvolle Brise zwischen Synthesizern, schrillen Gitarren und reifem Songwriting, ist das Ergebnis einer langen musikalischen Reise durch härtere Gefilde, die zur Aufweichung der ihrer kompositorischen Sensibilität.
Frontmann Alex Maiorano und Schlagzeuger Alessio D'Alessandro begannen ihre Teenager-Karriere gemeinsam, indem sie von ihrer Heimatstadt aus mit dem Bus zu Auftritten tourten, um in der italienischen Punk-Szene zu spielen. Im Jahr 2011 zwang dieser Wunsch sie nach Berlin zurück, um ihre musikalischen Perspektiven zu erneuern. Sie schlossen schnell Freundschaft mit Nico Battistelli und anderen internationalen Musikern und gründeten die Rock'n'Roll-Revue Maiorano. Diese frühe Version der Band mischte Punk mit anderen Einflüssen, wie 50er Jahre Airwaves, tropischen Rhythmen und frühem Funk 'n Soul. Sie brachten eine schnittige Interpretation mediterraner Pop-Kunst in ihre grellen Bühnenshows, beeindruckenden Outfits und Albumdesigns.
Diese einzigartige Verschmelzung half ihnen, sich vom Berliner Horizont hervorzuheben, indem sie sich herzlicher als typische Rock'n'Roll-Bands und düsterer als die Soul-Bands der Szene gaben. Diese kreative Periode haben sie auf Vinyl festgehalten für ihr erstes Album Glorious Days aus dem Jahr 2019, das in Europa und Australien vorgestellt wurde.
Maiorano liefert fulminante Shows, indem sie ihre Live-Band vergrößern wann immer es möglich ist, um eine komplette Bläsersektion, mit Tänzern,... um in alle Hemisphären zu begeistern.

https://youtu.be/mBNbToIvSxs

Beginn um 20:30 Uhr

Das Konzert findet im Subterrain des Sandershaus statt.

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.