Eyolf Dale Trio - BEING

Der in Oslo lebende Pianist Eyolf Dale hat als Musiker so einige Meilensteine hinter sich: zweimal war er bereits für Soloalben für den Norwegischen Grammy auf der Shortlist. Als Leader und Sideman spielte er tausende Konzerte auf der ganzen Welt. Stuart Nicholson sagte über ihn in Jazzwise (GB): “Dale’s Debut als ein Leader bei einem großen europäischen Jazz Label ist auf mehreren Ebenen beeindruckend – in Konzeption, Ausführung und aus kompositorischer Sicht schafft er es, aus allem das beste zu holen.” Und Fred Gran befand in Jazz Journal (GB): “es wird immer offensichtlicher, dass Dale zu den Allerbesten gehört.”
Musikalisch steht der Komponist in der Tradition des skandinavischen Jazz: ein Geschichtenerzähler, aufregend und fesselnd, manchmal mystisch, manchmal romantisch. Er komponierte unter anderem für seine eigenen Projekte wie zum Beispiel das Oktett Wolf Valley, sein Duo mit André Roligheten, seine Soloalben – aber auch für Orchester und Big Bands. Um bei der Metapher zu bleiben: Das Leben spielt mal klein, mal groß. Nun also ein Piano Trio, passenderweise bestehend aus drei Generationen norwegischer Jazzmusiker. Schlagzeuger-Legende Audun Kleive und Bassist Per Zanussi begleiten Dale auf dem Wegstück, das passenderweise “BEING” heißt. Das Album erscheint am 19. Februar 2021 bei Edition Records.

Eyolf Dale, piano
Per Zanussi, bass
Audun Kleive, drums

Ticketpreise ab 18, Ticketpreise bis 18