Inhalt anspringen

Exhibition IKARUS + special Guest PTK *live* Konzert | for free

Veranstaltungsinformationen

Weitere Termine

Links

Bei uns zu Gast IKARUS von den Berlin Kidz + Special Guest PTK

Jeder der mal in Berlin war, hat sie vermutlich schon gesehen. Die meist rot-blauen oder schwarzen Tags in dem brasilianischen "Pixação" Style, die sich an den Hochhäusern von oben nach unten präsentieren. Gemeint sind natürlich die Berlin Kidz, die durch ihre waghalsigen Abseilaktionen zeigen, dass noch viel Spielraum für Graffiti vorhanden ist. IKARUS ist einer von ihnen und wird uns in der GaleRuE einige seiner Werke zur Schau stellen.

Mit im Gepäck hat IKARUS den Kreuzberger Rapper PTK, der sich trotz aller Aufrufe zum Widerstand nicht als politischen Rapper sieht, sondern vielmehr als Berichterstatter der Realität, die ihn umgibt. In seinen Texten redet er daher viel über Gentrifizerung und Rassimus oder erklärt im Zuge seiner Albumpräsentation lieber, was es mit dem Bürgerkrieg im Tschad oder der Verfolgung der indigenen Bevölkerung in Mexiko auf sich hat.

+ Support des Rappers Don Quixotte

Aus den tiefsten Tiefen des östlichsten Ostens angereist kommt Don Quixotte von den OstBlockKidz. Mit im Gepäck sind handgemachte boombap Beats und gut gereimte Geschichten über Graffiti, Hiphop und die Welt. Hier wird Realness noch groß geschrieben und der Beat noch analog gebaut.

Am Freitag, den 18.10. ab 18 Uhr weihen wir gemeinsam die von IKARUS gestaltete große Wand am Weinberg ein. Es gibt gute Musik und frische Getränke.

Am Samstag 19.10. habt ihr dann die Möglichkeit weitere Werke von IKAURS in der GaleRuE am HoPla zu bestaunen oder käuflich zu erwerben. Ab 20 Uhr geht es los mit einer musikalische Live Performance von dem Kasseler Rapper Don Quixotte, ab 21 Uhr übernimmt dann der Berliner PTK.

***LINE UP***
18.10. | GaleRuE am Weinberg
_ab 18 Uhr Einweihung große Wand am Weinberg

19.10. | GaleRuE am Holländischen Platz
_ab 18 Uhr Eröffnung IKARUS Exhibition
_ab 20 Uhr Don Quixotte
_ab 21 Uhr PTK

Die gezeigten Werke der Ausstellung von “Ikarus” wurden uns anonym zugespielt. Wir können keine Auskünfte bezüglich der Identität der Person geben, da uns diese nicht bekannt ist.

Veranstaltungsort

Veranstalter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.