Inhalt anspringen

Gepr. Handelsfachwirt/-in mit IHK-Abschluss - spät

Veranstaltungsinformationen

Links

Der Klassiker für Führungskräfte im Handel

Die IHK-Weiterbildung Handelsfachwirt ist mit neuem Rahmenstoffplan und neuer Prüfungsverordnung erlassen wurden. Ziel dieser Qualifizierung ist der Erwerb von Kenntnissen und Erfahrungen um im Handel, insbesondere im Einzelhandel sowie im Groß- und Außenhandel, eigenständig und verantwortlich Aufgaben und Sachverhalte unter Nutzung von betriebswirtschaftlichen und personalwirtschaftlichen Steuerungsinstrumenten wahrzunehmen.

Der Lehrgang qualifiziert Entscheidungsträger im Handel für die erfolgreiche Betriebsführung. Umgesetzt werden dabei die Erkenntnisse, die auf der Handelsbetriebslehre beruhen und hohe Praxisrelevanz haben.

Die aktualisierten Lerninhalte tragen vielfältigen Anforderungen Rechnung. Sie sind für ein anspruchsvolles Berufsprofil und eine moderne und handlungsorientierte Qualifikation im Handel entwickelt.

Hinweis: Das Lehrgangsentgelt versteht sich zzgl. Lernmaterial und Prüfungsgebühren der IHK Kassel-Marburg. Sparen Sie 64% aller Lehrgangs- und Prüfungsgebühren mit dem Aufstiegs-BAföG!

Zulassung: Bitte beantragen Sie vor Beginn des Lehrgangs die Zulassung zur Prüfung bei der IHK Kassel-Marburg. Diese muss einmalig gestellt werden.

Im Lehrgangsentgelt und Stundenumfang ist der Vorkurs Rechnungswesen, sowie die Prüfungsvorbereitung enthalten. Der Vorkurs bereitet optimal auf die Fächer Buchführung und Kosten- und Leistungsrechnung im Hauptkurs vor.

Achtung! Inbegriffen sind insgesamt vier Vollzeitwochen (Unterricht jeweils montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr), sowie ein Vollzeittag.

Eintrittspreis

3225 €

Veranstaltungsort

Veranstalter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.