Adir Jan & Emrah Gökmen - Cosmopolitan Kurdesque Music

Neben ihren Herzen verbindet diese zwei langjährigen Weggefährten vor allem eins: ihre Liebe zur Musik. Der queere Singer-Songwriter und Tembûrist Adir Jan, der mit seinem Cosmopolitan-Kurdesque-Sound in den Transglobal World Music Charts landete, trifft mit dem Sänger und Multiinstrumentalisten Emrah Gökmen auf eine Seele voller Liebe und Sehnsucht. Beide verbindet eine innige Freundschaft und ihre Nähe zum Zazaischen.

Ihre Kunst drücken sie mit möglichst minimalen Mitteln aus: eine kleine Langhalslaute, eine Gitarre und ihre so unterschiedlichen, doch gleichsam ineinander verschmelzenden Stimmen. Gemeinsam performen sie alte kurdisch-zazaische Lieder, Lieder in weiteren Sprachen, wie auch neue eigene Stücke, die meist im gemeinsamen Spiel entstanden sind. So ergibt sich eine organische Verbindung von Universellem und Traditionellem. Adir Jan und Emrah Gökmen verkörpern die Ästhetisierung dieses vermeintlichen Konflikts und lassen sich dabei gegenseitig Raum und Atem.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Interkulturellen Woche 2022 statt.

Eintrittspreis

kostenlos

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.