Normal wie wir - Chronik einer Herren-WG

Zusatzvorstellungen aufgrund des großen Publikumszuspruchs
die Theater-Oberstufen-AG der Jean-Paul-Schule spielt - aufgrund der überwältigenden Publikums-Resonanz - erneut das irrwitzige, tief berührende Stück 'NORMAL WIE WIR, e ine freie Szenencollage der Theater-Oberstufen-AG der Jean-Paul-Schule 

Die turbulente, irrwitzige und zutiefst anrührende Szenencollage handelt vom Alltag in einer betreuten Behinderten-Wohngruppe. Debbie Palmer versucht, sich zurechtzufinden und ist oft am Rande der Erschöpfung mit „ihren fünf Helden“, den problemlosen, erwachsenen Bewohnern und ihren ganz speziellen Eigenheiten klar zu werden. Dass Sie selbst gerade in einer privaten Krise stecken, erschwert Ihren aufopferungsvollen Job zudem. Jeder der „Herren“ wohnt in dieser munteren, chaotischen Gemeinschaftswohnung – aber doch auch in seiner ganz eigenen Welt, zu der endlich Debbie (und mit ihr das Publikum) sich immer wieder Zugang verschaffen kann. Tragisches, Komisches und tief Bewegendes wechseln sich in dieser Szenenfolge rasant ab.

 

Seit Jahresbeginn beschäftigt sich unsere Schultheater-AG mit dieser besonderen Thematik. Die Gruppe war sich stets bewusst, dass ein Schauspiel über körperlich und geistig Beeinträchtigte sehr heikel, sensibel und komplex ist. Das Stück hat uns in seiner witzigen, packenden, anschaulichen und tief berührenden Art aber alle fasziniert mit seinen Alltagssituationen und der herzergreifenden Menschlichkeit. Wir hoffen, Sie teilen diesen Eindruck bei dem Besuch einer Vorstellung.

NEUE ZUSATZTERMINE:

11.07 und 13.07. um 19 Uhr im „kulTOUR“-Saal JPS, Württemberger Str. 18

Eintritt frei (Spende erbeten) / Reservierung: tickets@schaubude-kassel.de

Mit: Nora Becker, Justin Mander, Melvyn Schaffland, Timo Schiffmann, Jonathan Wagenleitner, Max Foetzki, Carina Riedel, Jeremy Simmersbach, Nelly Recknagel

Regie: Michael Pohlner/ Nelly Recknagel Bühne/Kostüme: Natascha Hartung

Eintrittspreis

kostenlos

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.