Zoetrop-Workshop Kassel - Modul 1-4

Veranstaltungsinformationen

Freitag, 12. Januar 202410:00 Uhr20:00 Uhr

Weitere Termine

Links

Gemeinsam mit Thomas Stellmach wird in diesem Zoetrop-Workshop eine effektvolle Animation von sich wiederholenden Bewegungen erstellt. Mithilfe verschiedener optischer Geräte, z.B. einem Zoetrop* (in dt. „Wundertrommel“) entsteht so bereits an einem Tag ein kurzer Trickfilm. An weiteren Tagen kann gebastelt, mit Stroboskop-Licht experimentiert, vertont, digitalisiert und natürlich weiter animiert werden.

Am Ende der Workshopreihe werden die Ergebnisse mit Musik und Geräuschen präsentiert.

*Das Zoetrop wurde 1834 vor der Erfindung des Films entwickelt. Mit ihm können Bilder in Bewegung gezeigt werden. Typische Darstellungen sind z.B. gehende, winkende oder hüpfende Zeichentrickfiguren.

Es kann ein einzelnes Modul gebucht werden oder mehrere Module in Kombination.

Modul 1:
Dienstag, 9. Januar 2024, 10 bis 17 Uhr inkl. Pause
Animation auf Papierstreifen – Arbeiten mit dem Zoetrop und Praxinoskop
 

Modul 2:
Mittwoch, 10. Januar 2024, 10 bis 17 Uhr inkl. Pause
Zoetrop und Praxinoskop selbst gemacht

Modul 3:
Donnerstag, 11. Januar 2024, 10 bis 17 Uhr inkl. Pause
Animation auf Scheiben – Arbeiten mit Stroboskop-Licht

Modul 4:
Freitag, 12. Januar 2024, 10 bis 17 Uhr inkl. Pause, Schlusspräsentation 19 bis 20 Uhr

Musik und Geräusche – Herstellung eines Films aus den Animationen. 

Frühbucherrabatt bis 5. November 2023
Anmeldeschluss 3. Dezember 2023

Kursgebühr:
1 Tag ab 178,- €
4 Tage ab 595,- €

Link zu weiteren Informationen und zur Buchung:
http://Kassel.ZoetropWorkshop.de

Kontakt für Fragen zum Workshop oder zur Buchung:
Thomas Stellmach Animation
Elfbuchenstraße 22
34119 Kassel
Tel.: 0561 9371618
https://stellmach.com
thomas@stellmach.com

Eintrittspreis

1 €

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.