Kunstprojekt Roundabout - Impuls und Gespräch - Stille

Veranstaltungsinformationen

Links

Stille – ein großes Potenzial der Selbstreflexion

Tuba Işık: Impulsvortrag

Christoph Baumanns: Moderation

Menschen, die nach einer religiös-spirituellen Heimat suchen, begeben sich oft in die Stille. So auch einst der Prophet Muhammad. Nur ein Gleichklang, wie auch immer man ihn sich vorstellen mag, zwischen Gott und Muhammad, hat dann das Offenbarungserlebnis möglich gemacht. Diese Stille stellt sich in dem Moment ein, in dem Gottes Vision von der Schöpfung mit dem, was ist, zusammenfällt und keine Spannung existiert, sondern die Waage stillsteht; für einen Moment ist alles gut: keine Kämpfe, kein Leid, nur Erfüllung. Diese Stille des Friedens ist das Jetzt, das wir aus der islamischen Mystik kennen, in der Mensch und Gott miteinander vollkommen zufrieden sind. In diese Stille hinein kann gut gehört und erkannt werden: eine tiefere Einsicht von sich selbst und den Beziehungen, in denen der Mensch steht. Die Stille ist deswegen ein erster wichtiger Schritt auf dem Weg zu sich selbst

Eintrittspreis

kostenlos