Leap

Der große Rock findet wieder nach Hause.
Uns geht es gut. In Zeiten wie diesen können wir jedwede Musik immer und überall streamen, Musikvideos anschauen oder Lyrics googlen. Wir können uns verschiedene Statistiken der Hörerschaften zu Gemüte führen und mit den Acts via Social Media in Kontakt treten. Dabei geht es zwar immer noch um Musik, im Großen und Ganzen fächert sich eben diese Musik aber immer mehr in ein multidimensionales Erlebnis auf. Dabei zählt oftmals der Song nicht mehr so viel, wie „früher“.
Auch die britische Band LEAP stellt dieses Erlebnis tutto completti zur Verfügung – aber sie machen etwas anders als die anderen. Sie bringen den großen, beherzten Stadium-Rock nach Hause. Breite Gitarren, epische Schlagzeugbeats und röhrende Vocals rücken den Song wieder in den Vordergrund.
Das Beste und Spannendste daran: Die jungen Britrocker stehen erst am Anfang und wir dürfen bei ihrer Reise an Board sein. Eine EP „One Million Pieces“ haben sie bereits veröffentlicht, viele neue Singles werden folgen – ebenso ein brandneues Full Lenght-Album. Fans von Nothing But Thiefs, Sam Fender und Yung Blood dürfen sich auf ein ganz großes musikalisches Feuerwerk im Jahr 2023 freuen. It’s indie rock’n’roll for me. It’s all I need.

Singer: Jack Balfour Scott
Drums: Hector Cottam
Bass guitar: Declan Brown
Guitar: Adam Mason

Ticketpreise ab 18.6, Ticketpreise bis 18.6

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.