Kriegsgräber erzählen Geschichte(n).

Veranstaltungsinformationen

Samstag, 16. Juli 202215:00 Uhr16:00 Uhr

Links

Vom schwierigen Umgang mit der Vergangenheit.

Wie war die Zeit des Nationalsozialismus in Kassel? Nur noch wenige können aus eigenem Erleben berichten. So bleiben Bücher, historische Quellen, Lebensberichte – und Friedhöfe. Denn auch diese geben Informationen. Möchten Sie wissen, was Friedhöfe zu erzählen haben? Geführte Rundgänge zeigen, welche Auswirkungen ein totalitäres System haben kann.

Der Landesverband Hessen im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. lädt ein zu einer Führung mit Maike Bartsch – Regionalbeauftragte Hessen Nord

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt

Schriftliche Anmeldung bis zum 12. Juli 2022 erforderlich

Treffpunkt: Hauptfriedhof Kassel, Haupteingang, Tannenheckerweg 6

Die Führung ist frei. Der Landesverband Hessen freut sich über Spenden zugunsten seiner Bildungsarbeit.

Eintrittspreis

kostenlos

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.