Fernando Arias Thousands and More

Veranstaltungsinformationen

Mittwoch, 25. Mai 202210:00 Uhr20:00 Uhr

Weitere Termine

Links

In Kooperation mit dem Künstler Fernando Arias (* 1963, Armenia, Kolumbien), der essenziell an der kommenden documenta fifteen beteiligt ist, entstand die Idee einer künstlerischen Intervention in der Dauerausstellung des Museums für Sepulkralkultur. In einer Variation seiner Arbeit Contador de Víctimas befassen sich Fernando Arias und das Kollektiv kmmn_practice mit der Frage, was Zahlen im Kontext von Meldungen zu Opfern von Krieg, Gewaltherrschaft oder Pandemien aussagen und bewirken können.

In cooperation with the artist Fernando Arias (* 1963, Armenia, Colombia), who is essentially involved in the upcoming documenta fifteen, the idea of an artistic intervention in the permanent exhibition of the Museum für Sepulkralkultur emerged. In a variation of his work Contador de Víctimas, Fernando Arias and the collective kmmn_practice address the question of what numbers can say and do in the context of reports on victims of war, tyranny or pandemics.

Eröffnung am Freitag, 29. April 2022, um 19 Uhr

 

Eintrittspreis

6 €

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.