Miese Mau

Miese Mau bedeutet so viel wie “schlecht und so lala” Das ist zu meist auch das Thema der Songs in denen sich der Wahl-Berliner Künstler emotional austobt.

Ein vertonter Ringkampf der Gefühle, wenn man es hochtrabend will oder einfach nur der klägliche Versuch die eigene Selbstreflexion in Lieder zu packen. Der Sound lässt sich mit Pop / New-Wave am Besten beschreiben, also Synthies, Drums, Gitarre, Bass und eine Spur Selbstironie.

Mit diesem Rezept geht Miese Mau auf die Suche in jedem seiner Zuhörer einen Freund zu finden.

Eintrittspreis

11,5 €

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.