Inhalt anspringen

Platzhirsche. Jagd und Diplomatie

Veranstaltungsinformationen

Links

Ausstellungsrundgang mit Silke Renner-Schmittdiel. 6/4 Euro zzgl. Führung 3 Euro Die Ausstellung »Platzhirsche. Jagd und Diplomatie« widmet sich am Beispiel konkreter Jagdereignisse in Hessen der gesellschaftlichen und politischen Funktion höfischer Jagd in der Frühen Neuzeit. Prunkvolle Waffen und Ausstattungsgegenstände, aber auch Pokale, Besteck, Kleidung und Gemälde spiegeln den Anspruch von Gastgeber und Gästen. Neben herausragenden Beständen aus ehemals landgräflichem Besitz in der MHK zeigen Leihgaben der Hessischen Hausstiftung aus dem Museum Schloss Fasanerie und Leihgaben des Museums Jagdschloss Kranichstein die Dimension solcher Jagdereignisse. Bild: Hirschtrophäe, geschossen von Landgraf Carl von Hessen-Kassel am 20. September 1682, Sammlung Angewandte Kunst, Foto MHK

Veranstaltungsort

Veranstalter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.