Inhalt anspringen

25. August 1944 – Paris wird von der deutschen Besatzung befreit – Erinnern und Erfahrungen für heute –

Veranstaltungsinformationen

Links

An die Ereignisse um den Zweiten Weltkrieg wird in Deutschland und Frankreich unterschiedlich erinnert. Dass es dafür historische Gründe gibt, ist naheliegend. Diese Veranstaltung will sich anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung von Paris durch französische Kräfte mit folgenden Fragen beschäftigen:
Welchen Beitrag hat die Résistance, in deren Reihen auch deutsche Widerstandskämpfer waren, zur Befreiung Frankreichs von der faschistischen Besatzung geleistet?
Wie wird daran in Deutschland und Frankreich erinnert?
Es referieren:
Konstanze Liebelt, Samuel Beckett Gesellschaft
Paul Leuck, Deutsch Französisches Forum Kassel
Dr. Ulrich Schneider, Autor des Buches "Résistance"

Veranstaltungsort

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.