Engagement für Geflüchtete: Und wie geht es mir? (Teil 2)

Veranstaltungsinformationen

Mittwoch, 9. November 202216:00 Uhr19:00 Uhr

Links

Wir erleben zur Zeit eine beindruckende Bereitschaft, geflüchtete Menschen aus der Ukraine zu unterstützen. Der überwiegende Teil der ehrenamtlich engagierten Menschen sind keine „Profis“. Der Umgang mit traumatisierten Menschen kann die unterstützende Person selbst stark belasten. Auch kommt es vor, dass bei allem guten Willen die angebotene Hilfe der betreffenden Person eher schaden als nutzen kann. Hier soll dieses Seminar weiterhelfen. In einer zweiteiligen Veranstaltung werden wertvolle Hinweise gegeben.

Teil 2:
Was hilft den Menschen und was schadet eher? Was kann ich innerhalb meiner Aufgabe und Tätigkeit tun und wo sind die Grenzen meiner Tätig-keit? Trauma kann ansteckend sein - wie schütze ich mich davor?

Referentin: Sabine Schrader,
Zentrum für Psychotraumatologie Kassel e.V.

Anmeldung: Jörg Müller, Paritäter Nordhessen

Telefon: 0561 81 644 500

E-Mail: joerg.mueller@paritaet-hessen.org

Anmeldeschluss: 28. Oktober 2022

Eintrittspreis

kostenlos

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.