Josefine Lindstrand

Eine Stimme, die die kristalline Klarheit skandinavischer Seen und die dunkle Mystik schwedischer Wälder widerhallen lässt – Musik, die zum Eintauchen verlockt.
Josefine Lindstrand ist eine hochgelobte Jazzsängerin, Komponistin und Pianistin, die in Stockholm lebt und seit mehr als 15 Jahren zu den führenden Sängerinnen der Jazzszene in Skandinavien gehört. Mit zahlreichen Preisen wurde sie über die Jahre als „Best jazz artist in Sweden“, vom Schwedischen Rundfunk als „Beste Jazzkomponistin“ ausgezeichnet und erhielt einen dänischen Grammy! Über ihre eigene Musik hinaus, schreibt Josefine auch Auftragswerke für Chor, Big Band und Film. Seit über 10 Jahren ist sie die Sängerin in der britischen Django Bates Band „Human Chain“, und hat mit dem US-Pianisten Uri Caine, sowie dem Metropole Orchestra gespielt und aufgenommen.
2005 erhielt sie einen dänischen Grammy für das beste Gesangsalbum. 2009 erhielt sie die prestigeträchtige Auszeichnung „Best jazz artist in Sweden“. Außerdem wurde sie vom schwedischen Rundfunk zur besten Jazzkomponistin des Jahres 2017 gewählt.
2022 wird sie ihr neues Album Mirages by the lake (o-tone music/edel kultur) am 28. Januar 2022 veröffentlichen. Es ist gefüllt mit Musik, die Sie auf eine Reise zurück in Josefines Kindheitserinnerungen mitnimmt, in die dunklen und abenteuerlichen Wälder und kalten, versteckten Seenlandschaften Schwedens. Neben Josefines Stimme unterstützt auch der Chor des Bundes Jazz Orchester aus Bonn die Songs, sowie ihr Quartett, mit dem sie seit über 10 Jahren gespielt hat.

Josefine Lindstrand: Vocals
Jonas Östholm: Piano
Gunnar Halle: Trumpet & Effects
Pär-Ola Landin: Double Bass
Fredrik Myhr: Drums, Pad & Computer

Ticketpreise ab 23, Ticketpreise bis 23