Inhalt anspringen

Mit dem Tablet in die Vergangenheit

Veranstaltungsinformationen

Links

Eine Spurensuche auf dem Kasseler Hauptfriedhof
Anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus bietet der Landesverband Hessen im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Einblicke in seine bildungspolitischen Programme.

Bei dieser interaktiven Spurensuche erforschen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Hilfe von Tablets und der App „Actionbound“ verschiedene Gräberstätten von Kriegstoten auf dem Hauptfriedhof. Nach einer Einführung in die leicht bedienbare Technik können die Teilnehmenden eigenständig in Kleingruppen die Geschichten und Schicksale ergründen, deren Spuren hier zusammenlaufen. Die große Geschichte des Zweiten Weltkriegs wird so anschaulich. Im Nachgang zu den Erkundungen vor Ort werden die Ergebnisse ausgewertet und zusammengeführt und als Ausgangspunkt für Fragen und Diskussionen genutzt.

maximal 30 Teilnehmer
Anmeldung bis 17. März 2020 unter Tel. 0561 7009-103 oder hessen.nord(at)volksbund.de

Eintrittspreis

4 €

Veranstaltungsort

Veranstalter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...