Views of Survival

Veranstaltungsinformationen

Weitere Termine

Links

Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Anmeldung findet telefonisch über die Neue Galerie statt: 0561 316 80-400 (Di–So von 10–17 Uhr). Der Survival Room ist ein Raum zum Erforschen der Zukunft, die wir wollen. Anhand dessen, was Beuys als bildhaftes Denken beschreibt, werden Besucher*innen mit der Künstlerin Shelley Sacks den Fragen nachgehen: Wie verstehe ich Survival?
Was brauche ich eigentlich zum Überleben?
Und zu welchem Preis? Bitte bringen Sie ein Objekt mit, um es zum „Stapel der Fragen“ beizutragen. Wenn der Gegenstand zu groß oder nicht physisch ist, können Sie ihn auch zeichnen oder auf ein Stück Papier schreiben. Wir freuen uns darauf, Sie zu treffen und mit Ihnen in diesem reflektierenden, sozialen Skulpturprozess mit dem zu arbeiten, was Joseph Beuys die "unsichtbaren Materialien" der sozialen Skulptur nannte: Sprache, Diskussion und Gedanken... reflektierendes, bildhaftes Denken statt Positionen und streitender Gedanken. Weitere Informationen unter: https://socialsculpturelab.com/