Delvon Lamarr Organ Trio

Das Delvon Lamarr Organ Trio – oder wie es manchmal auch genannt wird, DLO3 – hat sich auf die verlorene Kunst der „Feel-Good-Music“ spezialisiert. Zu den Zutaten dieses berauschenden Cocktails gehört eine große Portion Orgel-Jazz-Stil der 1960er Jahre von Jimmy Smith und Baby Face Willette; eine Prise des bissigen Souls von Booker T. & The M.G.’s, The Meters, und Prise Motown, Stax Records, Blues und kosmische Gitarre im Jimi Hendrix-Stil. Es ist ein Soul-Jazz-Gebräu, das direkt ins Herz und in den Kopf geht und den Körper ins Schwitzen bringt.

Die Band besteht aus dem Organisten Delvon Lamarr, einem autodidaktischen, virtuosen Musiker mit perfektem Gehör, der sich Jazz selbst beigebracht hat und mühelos eine Vielzahl von Instrumenten spielen konnte. An der Gitarre ist der Dynamo Jimmy James, der durch Steve Cropper-artige Chanking-Gitarre, vulkanische Säure-Rock-Freak-Out-Lead-Spiele und verführerischen Grant-Green-Jazz lockert. Aus Bellingham, Washington, stammt Schlagzeuger Julian MacDonough, der in der Szene ist, seit Delvon zum ersten Mal Hand an die Hammond-Orgel gelegt hat. Zu sagen, dass Julian für dieses Trio bestimmt war, ist pure explosive Chemie, die Sie sicher zum Bewegen und Grooven bringen wird.

Ticketpreise ab 42.8, Ticketpreise bis 42.8

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.