Tausend deutsche Diskotheken (2G+)

Sa., 04.12.2021, Beginn: 20:00 Uhr, im Saal des Kulturzentrum Schlachthof Kassel


Tausend deutsche Diskotheken
Eine Serie in den heißesten Bars und Clubs der Stadt,
nach dem Roman von Michel Decar


TAUSEND DEUTSCHE DISKOTHEKEN wollen wir wiederbeleben, erst mal in Kassel und dann vielleicht im ganzen Land, vielleicht.
Es ist Sommer 1988 und wir begleiten den Privatdetektiv Frankie, der mit seinem zucchinigrünen Opel Admiral die Clubs abklappert. Er ist auf der Suche nach einem Tanzlokal, in dem am 9. Juli der Madonna-Song White Heat gespielt wurde. Dieser Song ist nämlich die einzige Spur, die zu dem anonymen Anrufer führt, der den Bahnchef Mauke, seinen Auftraggeber, erpresst. Er trifft dabei auf ganz außergewöhnliche Persönlichkeiten, lässt in verschiedensten Städten eingeschlafene Liebschaften aufflammen und wieder einschlafen und kehrt immer wieder zurück zu Mama, um bei Zitronenlimo und Rührei aufzutanken nach all dem Stress und nach all den Bacardi Cola, die er bei seiner Recherche eben trinken muss. Immer weiter verfängt er sich ein einem Netz aus Spionage, Verrat und Täuschung. Wem kann er trauen? Was ist Wirklichkeit? Er weiß es nicht. Was ihm aber immer klarer wird: Er ist Teil von etwas ganz Großem und ganz kurz davor, alles aufzuklären.

Mit Til von Push als DJ!
Til von Push ist ein DJ, urban artist, Musiker, Promoter und war in Hamburgs Club- sub Kultur über 20 Jahre aktiv.


Regie: Tim Wittkop
Dramaturgie: Laura Kohlmaier
Projektleitung: Franziska Niehaus


Tickets:
10 Euro (ggf. zzgl. VVK-Gebühren), ermäßigt 6 Euro
Karten können im Vorverkauf an der Theaterkasse des Staatstheater Kassel erworben werden.

Hygieneregeln:
2G-Regel: Zutritt nur für Personen mit gültigem Impfnachweis (min. 14 Tage vollständig geimpft) oder Genesenennachweis (max. 6 Monate alt), plus einen tagesaktuellen negativen schnelltest (max. 24h alt). Wir bitten um pandemiegerechtes Verhalten.


Aktuelle Hinweise zum Ticketverkauf, Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen, Hygieneregeln und unserem Programm unter www.schlachthof-kassel.de/programm/tickets

Eintrittspreis

10 €