Spiel-Zeit

Veranstaltungsinformationen

Links

Einen Tag lang wird in der UK14 gespielt! Egal welchen Alters, egal ob mit oder ohne musikalische Erfahrung – Hauptsache mit Lust am Spielen und Entdecken! In einer guten Stunde werden eine komplette Orgel zusammengebaut und deren Pfeifen beeindruckende Töne entlockt. Als Kofferorgel hat dieses Instrument bereits zahlreiche Kinder in der Martinskirche zu Orgelbauern werden lassen. Außerdem können die Teilnehmer*innen ihre persönliche Orgelpfeife basteln und gemeinsam kleine Stücke spielen – die großartigen Melopipes machen es möglich. Auch eine Drehorgel mit überraschenden Melodien gibt es zu entdecken.

 

Die beiden Musikvermittlerinnen Constanze Betzl und Christine Weghoff sowie junge Menschen aus Kassel und Umgebung laden für jeweils circa zwei Stunden Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Mitspielen und Erkunden ein. In kurzen Präsentationen stellen Schüler*innen aus Kassel und Umgebung ihre Arbeit rund um die Orgel in Vorbereitung auf diesen Tag vor. Auf spielerische Weise lassen sich so die Geheimnisse und vielfältigen Möglichkeiten eines der faszinierendsten Instrumente entdecken.

 

Für rund 45 Minuten überraschen die beiden französischen Musiker Léo Maurel und Julien Desailly mit einer besonderen Aufführung rund um die Drehorgel. Entstanden für das Orgelfestival 2017 in Waldkirch im Schwarzwald, spielen sie im gleichnamigen Stück mit einer mechanischen Drehorgel, Drehleiern, einem Dudelsack und selbstgebauten Instrumenten: eine einzigartige Klangwelt zum Staunen und Schmunzeln.

Eintrittspreis

5 €