Inhalt anspringen

Stark für Ausbildung (IHK)

Veranstaltungsinformationen

Links

Die neue Zusatzqualifikation für betriebliche Ausbilder

Der demografische Wandel hat den Arbeitsmarkt längst erreicht. Viele Unternehmen spüren bereits heute deutliche Fachkräfteengpässe.

Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stehen aufgrund dieser Problematik verstärkt vor der Situation, Jugendliche mit besonderem Förderbedarf in die Ausbildung zu integrieren und zum Ausbildungserfolg zu bringen. Dies sind vor allem Jugendliche aus dem Kreis der Altbewerber, Jugendliche mit Migrationshintergrund, lernbeeinträchtigte Jugendliche uvm. .

In diesem Lehrgang erlernen Sie, mit Hilfe eines völlig neuen Blended-Learning Konzeptes (Kombination von Präsenzunterricht und Selbstlerneinheiten), in vier Modulen und Selbstlerneinheiten, kompetent mit Bewerbergruppen mit besonderen Förderbedarf umzugehen. Außerdem wie Sie lernschwache Auszubildende spezifisch fördern, die betriebliche Sozialisation der Bewerbergruppen gezielt unterstützen und die Ausbildung auf die Bedürfnisse der Bewerbergruppen ausrichten.

Sie verfügen damit über das nötige Know-how, um dem sich verschärfenden Fachkräftemangel wirkungsvoll zu begegnen, Nachwuchskräfte für Ihr Unternehmen zu gewinnen und erfolgreich zu qualifizieren.

Achtung! Der Präsenzunterricht findet bei Modul 1 und 2 auch teilweise freitags jeweils von 16:00 Uhr bis 20:45 Uhr statt.

Eintrittspreis

1440 €

Veranstaltungsort

Veranstalter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...