Franz-Rosenzweig-Gastprofessur: Prof. Dr. Dominique Bourel „Die Fabrik der Erlösung"

Veranstaltungsinformationen

Weitere Termine

Links

„Die Fabrik der Erlösung – Die Deutschen in Palästina 1800-1933“

Die deutschlandweit einmalige Franz-Rosenzweig-Gastprofessur erinnert an Werk und Vermächtnis des aus Kassel stammenden jüdischen Religionsphilosophen. Sie wird von der Universität Kassel seit 1987 jeweils zum Sommersemester verliehen. Ursprünglich eine Einladung an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die durch den Nationalsozialismus aus Deutschland vertrieben wurden, würdigt die Universität damit inzwischen Geistes-, Religions- oder Gesellschaftswissenschaftler, die sich mit dem jüdischen Erbe in der europäischen Geschichte auseinandersetzen.

Prof. Dr. Dominique Bourel hat die Franz-Rosenzweig-Gastprofessur 2021 der Universität Kassel angetreten.

Immer montags von 16:00 bis 18:00 Uhr findet Prof. Bourels öffentliche Vorlesung „Die Fabrik der Erlösung – Die Deutschen in Palästina 1800-1933“ in Präsenz und auf Deutsch im Nora-Platiel-Straße 6 in Raum 0210 statt. Der Vortrag beleuchtet unter anderem die Rolle von Franz Rosenzweig im Kontext der deutschen Religions- und Philosophiegeschichte.

Eintrittspreis

kostenlos