Inhalt anspringen

Finale 25. Internationaler Louis-Spohr-Wettbewerb

Veranstaltungsinformationen

Links

25. Internationaler
Louis-Spohr-Wettbewerb ̶ Dirigieren
Samstag, 7. September 2019, 17.00 Uhr
Opernhaus ● Staatstheater Kassel
Im Jahre 2019 hat der Förderverein Louis-Spohr-Stiftung e. V. Dirigentinnen und Dirigenten aus Europa oder eines Landes, in dem Louis Spohr gewirkt hat, eingeladen, sich um den Förderpreis 2019 zu bewerben. Die Jury hat aus dem umfangreichen Bewerberfeld von gut 30 Personen 12 Bewerberinnen und Bewerber für die nichtöffentlichen Vorrunden am 3. und 4. September 2019 auf Schloss Hallenburg in Schlitz zugelassen. Der 25. Louis-Spohr-Förderpreis ist mit 5.000 E dotiert. Die beiden anderen Finalisten erhalten jeweils 1.000 €, wobei die Rangfolge der beiden nicht festgestellt wird.
Das Staatsorchester Kassel hat mit den drei Finalisten in einer Vorprobe das Programm für die Soiree am 7. September geprobt. Bei diesem Wettbewerbskonzert habe Sie die seltene Gelegenheit ein Werk von Louis Spohr zu hören. Dreimal und das in unterschiedlicher Interpretation, mit dem Kasseler Staatsorchester.
Dr. Lorenz Becker, Vorstandsvorsitzender der Louis-Spohr-Stiftung, stellt Ihnen die Finalisten vor und führt durch den Abend. Die Fachjury ermittelt den Gewinner des Louis-Spohr-Wettbewerbs 2019. In der Pause nach dem Vortrag zieht sich die Jury zur Beratung zurück.
Unabhängig vom Votum der Fachjury entscheidet das Publikum mit einem gesonderten Stimmzettel über den mit 500 € vom Irma und Karl Jansa Musikfonds ausgelobten Publikumspreis. Sie haben eine Stimme.

Eintrittspreis

20 €

Veranstaltungsort

Veranstalter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.