Fotografie im Ersten Weltkrieg: Zwischen Zensur und Erinnerung - Kunstpause mit Dr. Martina Lüdicke

Veranstaltungsinformationen

Mittwoch, 15. März 202312:30 Uhr13:00 Uhr

Links

Aufgrund der Entwicklung der Fotografie als Massenmedium gibt es aus der Zeit des Ersten Weltkriegs unzählige Aufnahmen: Neben den Aufnahmen der offiziellen Kriegsberichterstattung die privaten Erinnerungsfotos sowie Aufnahmen von Land und Leuten in den Kriegsgebieten.
3 Euro • Anmeldung: 0561 316 80-123

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.