Inhalt anspringen

Vortrag mit praktischen Spür-Übungen: "Hochsensibilität - zwischen Wahrnehmungsvielfalt und Reizüberflutung - Aspekte aus chin.Medizin und Qigong

Veranstaltungsinformationen

Links

Andrea Gulbis, Ärztin mit Praxis für ganzheitliche Medizin und Qigong-Lehrerin bietet zum Thema "Hochsensiblität - zwischen Wahrnehmungsvielfalt und Reizüberflutung - Aspekte aus Chin.Medizin und Qigong" für eine begrenzte Teilnehmerzahl von max. 6 Personen einen Vortrag mit praktischen Spürübungen an. Eine Voranmeldung ist erforderlich - aus organisatorischen Gründen bitte über das Anmeldeformular auf der Seite https://www.qigong-und-massage-kassel.de oder unter der gesonderten Rufnummer 0178 - 588 6322.

Zum Inhalt:
In Phasen von Stress und großer Erschöpfung kennen die meisten Menschen das Phänomen, dass Reize von außen, wie z.B. Geräusche, weniger gut ausgeblendet werden können. Bei Menschen mit Hochsensibilität funktioniert diese Filterfunktion jedoch oft generell anders und es kann schneller die Empfindung einer Reizüberflutung entstehen.
In diesem Vortrag geht es um Aspekte aus Sicht von Chin. Medizin und Qigong, die ggf. hilfreich sein können, damit umzugehen und möglicherweise besser damit zurecht zu kommen.

Bitte beachten: die Veranstaltung findet in einem schuhfreien Raum statt - bitte bedarfsweise Hausschuhe oder rutschhemmend Sohlen-beschichtete Socken mitbringen.

Eintrittspreis

20 €

Veranstaltungsort

Veranstalter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.