Themenführung: Kassel in der Gründerzeit

Veranstaltungsinformationen

Mittwoch, 24. August 202217:00 Uhr18:30 Uhr

Links

Eine Themenführung mit Margret Baller.

Die Themenführung vermittelt Wissenswertes über die Gesamtentwicklung der Stadt Kassel in den Gründerjahren und den Persönlichkeiten, die maßgeblichen Einfluss daran hatten. Mit der Gründung des deutschen Reiches 1871 entstand ein für die damaligen Verhältnisse bedeutender Wirtschaftsraum auf einer einheitlichen liberalen Grundlage unter preußischer Führung. Zusammen mit den Reparationszahlungen Frankreichs wurde eine unglaubliche wirtschaftliche Dynamik angestoßen, die die Lebensverhältnisse der Menschen ebenso veränderte wie das Erscheinungsbild vieler Städte. Diese Phase wird als „Gründerzeit“ oder „Gründerjahre“ bezeichnet; eine Periode in der auch Kassel zu der Form fand, die wir heute im Grundsatz noch vorfinden. Eng verbunden mit dieser Entwicklung sind Namen von Industriellen wie Henschel, Salzmann, Gottschalk sowie von Stadtentwicklern wie Aschrott.

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Da die Teilnahmezahl begrenzt ist, bitten wir Sie um Ihre Anmeldung unter 0561 787 4405. Es gelten die aktuellen Corona‐Verordnungen und Schutzmaßnahmen.

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.