3. Kammerkonzert Arômes franҫais

 

Anlässlich des 60. Todestags von Francis Poulenc ist dieses Konzert Kammermusikwerken französischer Komponist:innen gewidmet. Poulenc war Mitglied der losen Künstlergruppierung um Jean Cocteau, der „Groupe des Six“. Ihr Ziel war es, die Musik ihres Landes in eine eigene, freie, unabhängige Moderne zu führen. Bei Poulenc zeigt sich dies in einem Stil voller Klarheit und Eleganz sowie in seinem spielerischen Umgang mit musikalischen Vorbildern aus Jazz, Varieté und Zirkus, vor allem aber in seinem unbekümmerten Zugriff auf die „ernste“ Musikliteratur.

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.