Positive Reaktionen auf Kassel Service Point

Vor rund vier Monaten wurde der neue Kassel Service Point in der Galeria eröffnet. Als zentrale Anlaufstelle in bester Lage bietet er Bürgerinnen und Bürgern sowie Gästen der documenta-Stadt ein vielfältiges Beratungs- und Leistungsangebot – und das wird gut angenommen, wie ein erster Rückblick zeigt.

Positive Reaktionen und zahlreiche Besucher: Vier Monate Kassel Service Point

Kassels Oberbürgermeister Christian Geselle, der die Neuausrichtung der Galeria an der Oberen Königsstraße als „regionaler Magnet“ für eine starke Positionierung von Stadt und städtischen Unternehmen genutzt hatte: „Hin zu den Bürgerinnen und Bürgern. Und aus vielen Wegen für sie einen einzigen machen: Dieses Ziel hatten wir bei der Konzeption und Realisierung des Kassel Service Points. Das ist gut angenommen worden. Für die Zukunft werden wir das Angebot der vertretenen Dienstleister weiter im Sinne größter Bürgerfreundlichkeit ausbauen.“

Eine besonders starke Nachfrage hat das Team des Kassel Service Point in den ersten Monaten bei den Terminbuchungen für das Bürgeramt zu verzeichnen. Sie können von hier aus ganz einfach online vorgenommen werden. Dafür stehen spezielle Terminals zur Verfügung, über die sich auch viele weitere Anliegen abwickeln lassen: Es kann zur Beantragung von Führungszeugnissen oder der Neuzulassung von Kraftfahrzeigen einfach die elektronische Identifikation des Personalausweises oder des elektronischen Aufenthaltstitels genutzt werden. Zudem können zahlreiche Formulare wie beispielsweise der Wohngeldantrag bei Bedarf ausgedruckt werden. Über einen USB-Stick können auch Unterlagen hochgeladen werden. Perspektivisch werden die Upload-Möglichkeiten noch ausgeweitet. Dies ist beispielsweise für Einbürgerungsanfragen und Führerscheinanträge oder das Mittendrin-Ticket wichtig.

Auf dem Weg zur „Smart City“

„Falls bei der Bedienung der Terminals Fragen auftauchen, helfen unsere geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne weiter“, berichtet Jutta Schless von Kassel Marketing, die als Teamleiterin für den Service Point zuständig ist. „Ein Angebot, das vor allem ältere Mitbürgerinnen und Mitbürgern zu schätzen wissen, die hier oft zum ersten Mal die Onlineservices der Stadt nutzen“, ergänzt sie. Auf diese Weise dient der Service Point auch als Schnittstelle zur Kasseler Smart-City-Strategie, durch deren Umsetzung die digitale Vernetzung in der documenta-Stadt zukünftig eine noch größere Rolle spielen wird.

Rotes Telefon statt langer Leitung

Doch auch ganz klassisch zum Telefonhörer greifen kann man im Kassel Service Point: „Unser ‚rotes Telefon‘ hat sich in kürzester Zeit zu einem echten Hit entwickelt“, sagt Erhan Özkan, Mitarbeiter am Kassel Service Point. „Wer bei uns den Hörer in die Hand nimmt, kann über die bundesweit einheitliche Behördennummer 115 eine bevorzugte Verbindung zum Servicecenter der Stadt Kassel herstellen. Über die 115 können Fragen zu Dienstleistungen der Stadt Kassel, anderer Kommunen, Landes- und Bundesbehörden beantwortet werden. Hier bleiben keine Fragen offen."

„Hier ist Ihr neuer Reisepass!“

Komfortabel und ohne Wartezeit: Das trifft auch auf die neue DokBox zu, die sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreut: Amtliche Dokumente werden hier auf Wunsch in einer elektronisch gesicherten Abholbox hinterlegt. Man erhält per SMS eine Mitteilung und kann nach Eingabe eines Pin-Codes und ggf. Einwurf des alten Reisepasses seinen neuen Reisepass entnehmen – ohne Wartezeit und auch außerhalb der Öffnungszeiten des Bürgerbüros. Ein Service, der bisher für die Dokumentenausgabe neu ist, den viele aber von der Paktzustellung über Packstationen kennen. „Derzeit funktioniert das bereits mit Reisepässen“, erläutert Erhan Özkan. „Das Angebot soll kontinuierlich ausgebaut werden: Ziel ist es, perspektivisch auch den Personalausweis und andere Dokumente in der DokBox zur Abholung bereit zu stellen!“

Persönliche Beratung zu allen städtischen Angelegenheiten

Neben den innovativen digitalen Angeboten kann man sich vom Team des Kassel Service Point natürlich auch höchstpersönlich beraten lassen. Und das zu so gut wie allen Themen und Anliegen, die mit dem Leben in der documenta-Stadt zu tun haben. Denn neben der Stadtverwaltung sind sämtliche städtischen Eigenbetriebe mit ihren Leistungen im Kassel Service Point vertreten – ob KVG, Städtische Werke, Kassel Wasser, GWG, Stadtreiniger oder KasselBäder. Um den Verkauf von Veranstaltungstickets und touristische Informationen für auswärtige Gäste schließlich kümmert sich die Kassel Marketing GmbH, die den Kassel Service Point im Auftrag der Stadt leitet.

Interaktive Erlebniswelt

Ein weiteres attraktives Angebot ist die interaktive Infotainmentwelt an insgesamt drei Stationen. Hier können via Touchscreen kurzweilige Basisinformationen zu Angeboten und Dienstleistungen der Stadt sowie der städtischen Unternehmen, aber auch Veranstaltungshinweise und Informationen zu Kunst- und Kulturangeboten abgerufen werden. Weitere Displays präsentieren kasselspezifische Informationen und Impressionen aus der Stadt. Darüber hinaus lädt eine „Virtual-Reality‐Station“ zu inspirierenden digitalen Entdeckungstouren durch die documenta‐Stadt ein.

„Ein attraktiver Mix aus Infotainment, innovativen digitalen Services und einer kompetenten persönlichen Beratung: Das ist es, was den Kassel Service Point auszeichnet“, kommentiert Andreas Bilo, Geschäftsführer der Kassel Marketing GmbH. „Wir freuen uns, dass dieses Angebot bereits jetzt so gut angenommen wird – und möchten uns bei allen städtischen Partnerbetrieben sowie der Stadt Kassel und der Galeria für die gute Zusammenarbeit bedanken, die dieses gemeinsame Format erst möglich gemacht hat!“

Leistungen der KVV-Gruppe kunden- und serviceorientiert verknüpft

Auch die Unternehmen der KVV-Gruppe sind mit ihren Produkten und Services im „Kassel Service Point“ vertreten. Dort bieten sie ein breites Beratungs- und Serviceangebot rund um die Produkte von KVG und Städtischen Werken sowie deren Tochtergesellschaften, Städtische Werke Netz + Service und Kassel Bäder, aus einer Hand. Dazu zählen neben der Energieberatung alle Services rund um den Energievertrag, der Ticketverkauf für den regionalen ÖPNV und die städtischen Bäder.

Bühne frei für die Eventlounge

Für ganz reale Unterhaltung und unterschiedliche Liveformate steht im Kassel Service Point außerdem eine Eventlounge bereit. Hier sollen zukünftig Veranstaltungen und Aktionen zu wechselnden Themen stattfinden, die von der Stadtverwaltung und den beteiligten städtischen Betrieben gestaltet werden. Bisher wurde die Eventlounge vor allem coronabedingt noch punktuell bespielt, ein Projektteam bereitet derzeit ein Programm vor, das Mitte März mit der Casseler Frühlings-Freyheit starten wird.

„Spätestens dann rechnen wir damit, dass sich durch das hoffentlich abklingende Pandemiegeschehen das Besucheraufkommen nochmals deutlich erhöhen wird“, sagt Erhan Özkan abschließend. „Insbesondere möchte ich noch einmal alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich zu uns einladen, die mit den Online‐Services des digitalen Rathauses noch nicht so vertraut sind – im Service Point können Sie alles mit unserer Unterstützung ausprobieren und werden feststellen, wie einfach und komfortabel sich Behördengänge online erledigen lassen!“

Geöffnet hat der Kassel Service Point zu den regulären Öffnungszeiten der Galeria: Montag bis Samstag, 9.30 Uhr bis 20 Uhr.

 Hier (Öffnet in einem neuen Tab)kommen Sie direkt zum Kassel Service Point.

Erläuterungen und Hinweise

Glossar

Behördennummer

Behördennummer

Frau mit Headset

Die Behörden-Nummer 115 ist eine Telefon-Nummer.
Sie erreichen ein Service-Center,
zum Beispiel aus Kassel.
Diese Telefon-Nummer gibt es überall in Deutschland.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen helfen Ihnen gerne.

Rufen Sie unser Service-Center in Kassel an
wenn Sie Fragen haben zu Dienst-Leistungen

  • der Stadt-Verwaltung Kassel
  • andere Städten
  • Gemeinden
  • Kreis-Verwaltungen
  • Landes-Behörden
  • Bundes-Behörden. 

Unter (0561) 115 sind wir für Sie erreichbar:
von Montag bis Freitag von 7 bis 18 Uhr
und Samstag 9 bis 13 Uhr.

Bildnachweise

  • Kassel Marketing GmbH