Impfzentrum Kassel startet mit digitalem Impfausweis

Ab sofort gibt das Impfzentrum Kassel QR-Codes zur Nutzung der digitalen Impfausweise aus. Dies gilt für Bürgerinnen und Bürger, die ab sofort ihre zweite Corona-Impfungen im Impfzentrum erhalten und somit als vollständig geimpft gelten.

Alle, die bereits eine Zweitimpfung erhalten haben, bekommen den QR-Code per Post zugesandt.

"Mit dem digitalem Impfausweis kann der volle Corona-Impfschutz per Smartphone nachgewiesen werden. Wir freuen uns, dass wir als Stadt Kassel unseren Bürgerinnen und Bürgern gleich zum Start diesen Service anbieten können. Gerade im Hinblick auf die Lockerungen, die wir gerade alle genießen dürfen, ist der digitale Impfpass natürlich eine Erleichterung", so Oberbürgermeister Christian Geselle. "Jetzt muss man nicht mehr den gelben Impfausweis etwa beim Besuch seines Lieblingslokals vorzeigen, sondern nur sein Handy zücken. Die Betreiber können -- ebenfalls per App -- den Impfschutz dann prüfen."

Per kostenloser App zum digitalen Impfausweis Um das digitale Zertifikat nutzen zu können, muss in den App-Stores entweder die CovPass-App oder die offizielle Corona-Warn-App (ab Version 2.3) heruntergeladen werden. Beide Anwendungen wurden vom Robert-Koch-Institut herausgegeben und sind kostenlos. Ab Mittwoch, 16. Juni, soll der Nachweis auch in der Luca-App gespeichert werden können.

Nach der zweiten Corona-Impfung stellt das Impfzentrum Kassel Impflingen einen QR-Code aus. Diesen kann man dann mit seinem Smartphone einscannen. Dadurch werden Name und Geburtsdatum sowie das Impfdatum, der Name und Hersteller des Impfstoffes lokal auf dem eigenen Gerät gespeichert. "Bereits am gestrigen Sonntag konnte in einem Probe-Echtbetrieb 600 digitale Impfnachweise im Impfzentrum der Stadt Kassel ausgestellt werden", so Geselle.

In Deutschland wird der digitale Impfausweis bundesweit akzeptiert – ebenso in anderen EU-Mitgliedsländern. Wer weiterhin seinen gelben gedruckten Impfausweis nutzen möchte, bekommt auch weiterhin die entsprechenden Nachweise zur Impfung. Eine Pflicht zur Nutzung des digitalen Impfausweises besteht nicht.

Bereits geimpft?

Personen, die bereits im Impfzentrum Kassel ihre zweite Impfung erhalten haben, bekommen den digitalen Nachweis demnächst per Post zugesandt.

Wer die vollständige Impfung in einer Arztpraxis erhalten hat, kann sich direkt dorthin wenden.

Zudem können sich alle vollständig Geimpfte, egal ob im Impfzentrum oder in einer Praxis geimpft, den QR-Code gegen Vorlage des Personalausweises und des gelben Impfausweises beziehungsweise der originalen Impfbescheinigung des Impfzentrums Kassel in Apotheken ausstellen lassen. Die Ausstellung ist für die Geimpften kostenlos.