Gesundheitsamt: Corona-Statistik künftig ohne Genesene

Durch den Wegfall der Testpflicht am Ende der zehntägigen Quarantäne, können Genesenen-Zahlen durch die Gesundheitsämter nicht mehr vollständig erfasst werden. Nur bei Freitestungen der Infizierten nach sieben Tagen müssen die Negativnachweise an das Gesundheitsamt gemeldet werden.

Aus diesem Grund hat sich das Gesundheitsamt Region Kassel jetzt mit der zuständigen Behörde des Landes (HLPUG) abgestimmt, dass die tägliche Meldung über die Genesenen in Stadt und Landkreis Kassel nicht mehr notwendig ist. Die Zahl der Genesenen hat auch beim RKI derzeit keine Priorität. Andere Gesundheitsämter verfahren bereits in gleicher Weise. 

In der vom Gesundheitsamt von Montag bis Freitag auf der städtischen Internetseite veröffentlichten Corona-Statistik für Stadt und Landkreis Kassel wird daher ab sofort auf die Bekanntgabe der Genesenen-Zahl sowie die Zahl der aktuell infizierten Fälle verzichtet. Nach wie vor veröffentlicht wird die Anzahl der neuinfizierten Fälle, die Gesamtzahl aller gemeldeten Fälle sowie die Zahl der an oder mit Covid-19 Verstorbenen. 

Schwerpunkt der Statistik bleibt 7-Tage-Inzidenz, die aus den Fällen der Neuinfizierten berechnet wird, die Hospitalisierungsrate und Intensivbettenbelegung für Hessen sowie konkret die elektronisch übermittelten COVID-19-Fälle durch Krankenhäuser aus Stadt und Landkreis Kassel.

Hintergrund

Unabhängig vom Impfstatus müssen sich infizierte Personen bei einem positiven Corona-Testergebnis zehn Tage in Isolation begeben. Bei einem positiven Selbsttest oder Antigentest ist man unverzüglich zu einem PCR-Test verpflichtet. 

Eine Freitestung ist ab dem 7. Tag mit einem Schnelltest durch eine Teststelle oder einen PCR-Test möglich. Mit Übersendung eines negativen Testergebnisses an das Gesundheitsamt ist man von der Isolation befreit. Ist der Test positiv, bleibt die Isolation bis zum Ablauf der zehn Tage bestehen. Anschließend endet die Isolation automatisch.

Weitere Informationen unter  https://www.hessen.de/Handeln/Corona-in-Hessen/Quarantaene (Öffnet in einem neuen Tab)